Tischtennis

Platten bleiben verweist

Still ruht der Ball. Tischtennis wird nicht gespielt.
+
Still ruht der Ball. Tischtennis wird nicht gespielt.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Wie in vielen Sportarten sollten auch im Tischtennis am vergangenen Wochenende die ersten Meisterschaftsspiele im neuen Kalenderjahr über die Bühne gehen.

Doch daraus wurde bekanntlich nichts, da der Westdeutsche Tischtennisverband (WTTV) aufgrund der Pandemie eine Saisonunterbrechung ausgerufen hat. Auf freiwilliger Basis. Vereine, die sich auf eine Austragung einigen können an die Platten.

Vom Angebot Gebrauch gemacht hat indes keiner. Alle warten jetzt auf den 31. Januar. Dann will der WTTV entscheiden, ob die Spielzeit nicht sogar komplett abgebrochen wird. Eine sportliche Wertung könnte dann erfolgen, da in den Ligen die Hinrunden absolviert worden sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
ATV Hückeswagen siegt gleich im Doppelpack
ATV Hückeswagen siegt gleich im Doppelpack
Ayyildiz knipst im Keller das Licht an
Ayyildiz knipst im Keller das Licht an
Ayyildiz knipst im Keller das Licht an
Vorentscheidung ist gefallen
Vorentscheidung ist gefallen
Vorentscheidung ist gefallen

Kommentare