Tischtennis

Tischtennis: Duo fährt zur Westdeutschen

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Zum Titelgewinn reichte es indes nicht.

Zwei Tischtennis-Seniorenspieler des TB Groß-Ösinghausen haben sich bei den Bezirksmeisterschaften in Erkelenz für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Zum Titelgewinn reichte es indes nicht. Bernd Schmulder (Senioren 70) schaffte nach den Siegen in seiner Dreiergruppe und Erfolgen im Viertel- und Halbfinale den Einzug ins Endspiel.

Dort musste er sich dann aber knapp mit 2:3 geschlagen geben. Christoph Otto (Senioren 75) vom Burscheider Verein war in seiner Vierergruppe nicht zu bezwingen. Nach einem Freilos im Viertelfinale unterlag er dann im Halbfinale und belegte am Ende den dritten Platz. Sophie Pies war bei den Damen am Start. In ihrer Gruppe, in der sie sich knapp gegen eine Regionalliga- und eine Oberligaspielerin geschlagen geben musste, belegte sie nach einem Sieg einen achtbaren dritten Platz. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare