Tischtennis: TBÖ und CVJM gewinnen

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

-ad- Nach dem 11:1-Sieg gegen den TuS Düsseldorf-Nord kann Bezirksligist TB Großösinghausen auf ein ausgeglichenes Punktekonto verweisen. Allerdings ist man bei den Burscheidern realistisch: Die Partie hätte auch knapper ausfallen können. Vier Spiele wurden erst im Entscheidungssatz gewonnen. Punkte: Illner, M. Riemer, J. Riemer, Schmulder, Stadler (je 2), Gembalczyk (1). In der Kreisliga setzte sich der CVJM Lüttringhausen mit 10:2 gegen den TV Uellendahl durch und verteidigte seinen zweiten Tabellenplatz. Punkte: Schöps, Blondrath, Strecker, Karthaus (je 2), Möller, Tillmanns (je 1).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Beim RSV Hückeswagen ist die Fluktuation besonders groß
Beim RSV Hückeswagen ist die Fluktuation besonders groß
Beim RSV Hückeswagen ist die Fluktuation besonders groß
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest

Kommentare