Tischtennis

Alle haben Siege im Visier

Vor dem nächsten Auftritt in der Landesliga an diesem Samstag (18 Uhr, Käthe-Kollwitz-Berufskolleg) gegen Fortuna Wuppertal hat der Remscheider TV ein konkretes Ziel.

„Mit einem Sieg würden wir ein ausgeglichenes Punktekonto erreichen“, sagt Spieler Markus Löbbert. Allerdings haben auch die Gäste, wie die Remscheider, zuletzt zwei Siege eingefahren.

Bezirksligist SG Kolping Remscheid muss an diesem Samstag (18.30 Uhr) beim PSV Oberhausen III ran. „Wir wollen unbedingt etwas Zählbares mitnehmen“, stellt Peter Sehnke heraus, Spieler und Sprecher zugleich. Der Kader der SG ist vor dem Duell der Tabellennachbarn komplett.

Für die Verbandsliga-Frauen des TB Groß-Ösinghausen steht mit der Aufgabe am Sonntag (10 Uhr) beim TTC Schiefbahn der letzte Auftritt in diesem Kalenderjahr auf dem Programm. Traurig darüber sind die Burscheiderinnen nicht. Wenn im Januar die Rückrunde beginnt, hofft der Aufsteiger, dass es keine personellen Probleme mehr gibt. -pk/ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventskalender: Der angehende Doktor wirbelt auf Rechtsaußen
Adventskalender: Der angehende Doktor wirbelt auf Rechtsaußen
Adventskalender: Der angehende Doktor wirbelt auf Rechtsaußen
Fußball: TGH-Frauen visieren die 100 an
Fußball: TGH-Frauen visieren die 100 an
Fußball: TGH-Frauen visieren die 100 an
Coach packt den Schraubendreher aus
Coach packt den Schraubendreher aus
Coach packt den Schraubendreher aus
Panther wollen Sieg im Derby veredeln
Panther wollen Sieg im Derby veredeln
Panther wollen Sieg im Derby veredeln

Kommentare