Fußball

TGH-Coach fordert mehr

Bezirksliga: Frauen in Haan.

8:0, 7:0, 9:3, 5:0 – die deutlichen Ergebnisse am ersten Spieltag in der Frauen-Bezirksliga lassen einen Schluss zu: In der Liga scheint es eine Zweiklassengesellschaft zu geben. „Darüber haben wir auch schon gesprochen“, sagt Tim Klammer, der Trainer der TG Hilgen, der mit seinen Schützlingen den Anspruch hat, oben mitzumischen. Allerdings war er trotz des 7:0-Auftakterfolgs gegen Links II mit dem Auftritt seiner Schützlinge nicht zufrieden. „Die Art und Weise hat mir nicht gefallen.“ Dies solle nun an diesem Sonntag (13 Uhr) besser werden. Da sind die Hilgenerinnen bei der SSVg. Haan im Einsatz und dürften beim Dritten der Vorsaison mehr gefordert sein. Fehlen wird Paula Kruse, die im Urlaub ist. Aus dem ist Patricia Wojarski wieder zurück. -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alit Osmani ist zurück
Alit Osmani ist zurück
Hilgener Jugend forscht erfolgreich
Hilgener Jugend forscht erfolgreich
Hilgener Jugend forscht erfolgreich
Nachbarn haben ganz ähnliche Ziele
Nachbarn haben ganz ähnliche Ziele
Nachbarn haben ganz ähnliche Ziele
Alle drei Bezirksligisten machen es spannend
Alle drei Bezirksligisten machen es spannend

Kommentare