Mountainbike

Der Termin für die Night on Bike in Rade steht fest

Der berühmt-berüchtigte Schweineberg gehört stets zu den Attraktionen bei der Night on Bike in Radevormwald. So soll es auch im August 2021 sein. Foto: Roland Keusch
+
Der berühmt-berüchtigte Schweineberg gehört stets zu den Attraktionen bei der Night on Bike in Radevormwald. So soll es auch im August 2021 sein.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Mountainbike: Mitte August sollen die Athleten wieder in die Pedale treten können.

Das Interesse ist groß. Oder besser: unverändert groß. Man merkt den Radsportlern aus Nah und Fern an, dass sie Lust auf den Wettkampfbetrieb haben. Sich danach sehnen. Sich gerne leistungsmäßig wieder mit anderen messen möchten. Das gilt unter anderem auch für diejenigen, welche die Night on Bike in Radevormwald Jahr für Jahr auf der To-do-Liste haben und für diese großartige Einzel- beziehungsweise Team-Veranstaltung schwärmen. Dem trägt der Veranstalter Rechnung präsentiert den potenziellen Teilnehmern – vom Hobbyfahrer bis zum Profi-Mountainbiker – den Termin für das nächste Langstreckenrennen. Das soll zwischen dem 13. und 15. August stattfinden und auf bewährtem Parcours, einem Mix aus Natur und Stadt, wieder Athleten aus ganz Deutschland und möglichst auch umliegenden europäischen Ländern anlocken.

„Wir haben dieses Datum ausgewählt, weil wir zu diesem Zeitpunkt im Jahr die besten Möglichkeiten sehen, die Veranstaltung durchzuführen“, sagt Sven Schreiber, Inhaber der Agentur Hammerevents.

Selbstverständlich können er und seine vielen Mitstreiter aus dem Organisationsteam nicht so weit vorausschauen, was die Ausmaße der Corona-Pandemie angeht. Aber man ist guter Hoffnung, wie aus der Homepage hervorgeht: „Die Regierung möchte den Veranstaltern Sicherheit geben und plant alle Veranstaltungen, die ab August stattfinden sollen, abzusichern.“

Eine Großveranstaltung dieser Art braucht einen entsprechenden Vorlauf. Schreiber spricht aus Erfahrung: „Sechs Monate müssen es mindestens sein.“ Einholen von Genehmigungen, Hygienekonzepte, Zeitnahme, Duschmöglichkeiten – bei dieser Aufzählung handelt es sich „nur“ um einen Bruchteil dessen, an was im Vorfeld gedacht werden muss.

Sven Schreiber appelliert nun alle alle Interessierten: „Wichtig sind Eure Voranmeldungen. Meldet Euch umgehend an, wenn Ihr bei uns dabeisein wollt.“ Gut ist: Das Startgeld muss nicht sofort gezahlt werden. Die Organisatoren versprechen: „Sichert Euch Euren Platz, und wir buchen die Startgebühr erst kurz vor dem Ereignis ab, wenn die Durchführung der Veranstaltung gesichert ist.“

Die Teams werden nach dem Anmeldedatum ausgewählt

Teams, welche Gutscheine haben, werden als Erste berücksichtigt. Teams ohne Gutscheine sollten so schnell wie möglich melden. Schreiber begründet: „Wenn wir behördliche Teilnehmerbeschränkungen auferlegt bekommen, werden wir die Teams nach Anmeldedatum auswählen.“

Wer vielleicht noch ein wenig unentschlossen ist, sollte sich die Worte der Verantwortlichen auf der Zunge zergehen lassen: „Wir werden alle Register ziehen und eine wunderbare Strecke zusammenstellen.“ Funny Wood, Bobbahn, Nutella-Kurve, Schweine berg – die Insider wissen nur zu gut, was sich dahinter für attraktive Teilstücke verbergen. Weitere Infos gibt es auf: www.night-on-bike.de. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Zuschauer strömen zum Motocross nach Rade
Zuschauer strömen zum Motocross nach Rade
Zuschauer strömen zum Motocross nach Rade
Nachruf: Gaby Dlugi verliert ihren letzten Kampf
Nachruf: Gaby Dlugi verliert ihren letzten Kampf
Nachruf: Gaby Dlugi verliert ihren letzten Kampf

Kommentare