Tennis

Zwei Spiele sind nachzutragen

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Am kommenden Wochenende haben die Teams unseres Verbreitungsgebiets, die in der Tennis-Niederrheinliga angesiedelt sind, spielfrei.

Nachzutragen sind aber die Begegnung der Herren 65 und der Damen 40 von vergangenem Samstag. Letztere feierten mit dem SC Rot-Weiß Remscheid einen 4:2-Erfolg beim TC Babcock, zu welchem Alice Schöpp (6:2, 6:3), Kristina Pauel (6:2, 6:0) und Nicola Feldhoff (6:3, 6:1) in den Einzeln die Punkte beisteuerten. Corinna Geldsetzer (1:6, 0:6) gab ihre Partie ab. Die Doppel teilte man danach fair auf. Schließlich unterlagen die Herren 65 von Rot-Weiß gegen DSD Düsseldorf mit 1:5. Alleine Frank Hemmerling (3:6, 7:6, 10:8) konnte sein Einzel für sich entscheiden. Mario Simmerl (3:6, 2:6), Norbert Wölm (0:6, 3:6) und Hartmut Garbe (3:6, 0:6) verloren. In den Doppeln waren Frank Hemmerling und Norbert Wölm (0:6, 4:6) unterlegen. Wie auch Mario Simmerl und Lutz Onasch (6:4, 6:7, 7:10). -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss

Kommentare