Tennis

Rot-Weiß will nachlegen

Am zweiten Spieltag der Niederrheinliga müssen die Herren 60 von Rot-Weiß Remscheid an diesem Samstag (14 Uhr) beim Rochusclub Düsseldorf II ran.

Remscheid. Am zweiten Spieltag der Niederrheinliga müssen die Herren 60 von Rot-Weiß Remscheid an diesem Samstag (14 Uhr) beim Rochusclub Düsseldorf II ran. Wie es bei Zweitvertretungen oft ist, müssen die Remscheider abwarten, auf welches Team sie treffen. Bei Rot-Weiß muss der verletzte Andreas Maurer passen. Jörg Falbe ist angeschlagen. „Wir werden aber ein starkes Team aufbieten“, betont Kapitän Michael Rohwer.

Derweil haben die Herren 75 von Grün-Weiß Lennep in der 1. Verbandsliga bereits Siege gegen den TV Essen-Frohnhausen (5:1) und beim TC Moers-Kapellen (4:2) gelandet. Entscheidend dabei waren die beiden Lenneper Neuzugänge Elmar Borchardt und Jürgen Buchholz. Am Dienstag (10 Uhr) könnte in der Partie gegen Viersen eine Vorentscheidung um den Aufstieg fallen. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
Am Samstag wissen sie, wo sie stehen
Am Samstag wissen sie, wo sie stehen
Am Samstag wissen sie, wo sie stehen
Köhler und Co. im Halbfinale
Köhler und Co. im Halbfinale
Köhler und Co. im Halbfinale

Kommentare