Walking Football

Süder spielen international

Am 20. August treffen die Walking Footballer unter anderem auf Arminia Bielefeld und Rosomak Lodz.

Auch für die Walking Footballer von TuRa Süd war die Pandemiezeit eine enorm schwierige. Sportliche Vergleiche mit anderen Teams sind weitgehend flachgefallen. Umso glücklicher ist man nun bei den Bliedinghausenern, dass als bald ein großes internationales Turnier in Lindlar ansteht. Die Süder freuen sich über die Einladung des SSV Süng und treffen am 20. August in ihrer Sechser-Gruppe unter anderem auf Arminia Bielefeld und Rosomak Lodz aus Polen.

Den beiden anderen Sechsergruppen gehören unter anderem Werder Bremen, Borussia Dortmund, der 1. FC Nürnberg und die Holländer des FC Twente Enschede an. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld, das guten Sport und großartige „gesellschaftliche“ Momente verspricht. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Max weiß, wann es für ihn ideal passt
Max weiß, wann es für ihn ideal passt
Max weiß, wann es für ihn ideal passt
Kinder dürfen am Neuenhof beim 1. FC Köln lernen
Kinder dürfen am Neuenhof beim 1. FC Köln lernen
Die TG Hilgen will doch nur spielen
Die TG Hilgen will doch nur spielen
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende

Kommentare