Handball

Stark: Soldaten lassen weiter aufhorchen

Landesliga-Derby fällt aus.

HC BSdL – Vohwinkeler STV 30:23 (16:11). Bis zum 10:3 zeigten die Soldaten, angeführt von einem starken Alexander Zapf, ihre beste Saisonleistung. Danach kam – auch bedingt durch einige Wechsel – ein Bruch ins Spiel. Mit der Folge, dass die Wuppertaler bis auf zwei Treffer herankamen (22:24). In der Schlussphase hielt der eingewechselte Torhüter Jonas Brüssermann prima und verlieh seinen Vorderleuten Sicherheit. Letztlich war der Sieg auch in der Höhe verdient. Trainer Björn Sichelschmidt zeigte sich zufrieden: „Wir genießen die Momentaufnahme bis zum letzten Spiel vor der Herbstpause in Witzhelden.“ Bis dahin sollten Sven Hopp, Tobi Söhnchen und Marc Michel ihre Verletzungen auskuriert haben. Tore: Zapf (8/1), Hackländer, Bersau (je 5), Förster (4/1), Heppner (3), August, Michel (je 2), Schnellhardt (1).

ATV Hückeswagen – HSG Radevormwald/Herbeck ausgefallen. Nichts war es mit dem Derby, auf das sich beide Mannschaften schon sehr gefreut hatten. Der Grund ist ein einfacher: Der angesetzte Schiedsrichter ist nicht erschienen. „Wir haben bis kurz 21 Uhr vergeblich gewartet“, berichtete HSG-Trainer Björn Frank. Beide Teams hatten sich schon aufgewärmt. Man bemüht sich nun – auch im Hinblick auf die nahenden Herbstferien – schnell einen neuen Termin zu finden. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kalte Duschen sorgen für heiße Diskussionen
Kalte Duschen sorgen für heiße Diskussionen
Kalte Duschen sorgen für heiße Diskussionen
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
In Bottrop hängen die Trauben hoch
In Bottrop hängen die Trauben hoch
In Bottrop hängen die Trauben hoch

Kommentare