Rollhockey

IGR springt erneut als Ausrichter für DM ein

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Rollhockey: Endrunde des Nachwuchses

Am dritten Wochenende in Folge findet nun in der Sporthalle Hackenberg eine Endrunde der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft statt. Da auch für die Austragung der weiblichen U17-Runde kein Veranstalter gefunden werden konnte, sprang erneut die IGR Remscheid in die Bresche. Ihr ausgeklügeltes Hygienekonzept kommt nun bereits zum dritten Mal zur Anwendung.

Fünf Teams sind am Start. Die IGR trifft in ihrer Gruppe am Samstag auf den TuS Düsseldorf-Nord (13 Uhr) und am Sonntag (10 Uhr) auf den VfL Hüls. Der Gruppensieger zieht ins Finale ein, der Zweitplatzierte steht im Spiel um Platz drei. Der RSC Cronenberg und der ERSC Schwerte ermitteln die jeweiligen Gegner in einer Partie.

Derweil findet in Düsseldorf noch die DM für den U11-Nachwuchs statt. Sieger und Platzierte werden hier an zwei Tagen nach dem Modus jeder gegen jeden ermittelt. Die IGR trifft am Samstag auf den RSC Cronenberg (10 Uhr), den Hülser SV Krefeld (13 Uhr) und den RSC Recklinghausen (17.30 Uhr). Am Sonntag (11.30 Uhr) steht noch die Partie gegen den TuS Düsseldorf-Nord auf dem Programm. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper

Kommentare