Vorschau

Sporttermine, die Sie notieren sollten

Auf solch großartige Momente dürfen sich die Freunde des Triathlons im Jahr 2023 wieder freuen. Der ATV Hückeswagen richtet am 13. August die 38. Auflage aus. Die Genehmigung liegt vor.
+
Auf solch großartige Momente dürfen sich die Freunde des Triathlons im Jahr 2023 wieder freuen. Der ATV Hückeswagen richtet am 13. August die 38. Auflage aus. Die Genehmigung liegt vor.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Service: Angesichts eines prall gefüllten Programms für 2023 steigt schon die Vorfreude.

Gibt es Corona noch? Oder können wir die pandemische Lage für beendet erklären? Die Meinungen der Wissenschaftler driften fröhlich auseinander. Insofern sollten wir uns im neuen Jahr auf alle möglichen Szenarien einstellen. Endgültige Garantien dafür, dass die lokalen Sportveranstaltungen wie geplant stattfinden, gibt es nicht. Und doch sollten wir uns die Freude nicht nehmen lassen, auf viele schöne Ereignisse vorauszuschauen, die in der Planung sind und für deren Stattfinden sich Einzelpersonen und Vereine mächtig ins Zeug legen. Nachfolgend ein Überblick – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Januar

Schon an diesem Samstag, 7.1., setzen die Bundesliga-Keglerinnen des RSV Samo die Saison mit einem Auswärtsspiel in Wuppertal fort.

Die Artistic Jumpers sind an diesem Sonntag (8.1.) in der Kölner Lanxess-Arena beim Feuerwerk der Turnkunst mit dabei. Beginn: 16 Uhr.

Noch ausruhen können sich die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther nicht. Sie setzen die Spielzeit am 13.1. um 20 Uhr daheim gegen den ASV Hamm-Westfalen II fort.

Die SG Remscheid legt im neuen Jahr gleich wieder los. Am 14.1. findet im Sportpark am Park bereits zum vierten Mal das beliebte 100x100 statt. Die langsameren Schwimmerinnen und Schwimmer beginnen um 12 Uhr, die schnelleren um 17 Uhr.

International geht es beim U13-Hallenfußballturnier des SV 09/35 Wermelskirchen zu, das am 14. und 15.1. in zwei Hallen (Schwanen, Gymnasium) stattfindet. Zu den 40 Teams gehören unter anderem Mannschaften aus England, Holland und Belgien.

Auch die Regionalliga-Handballer der HG Remscheid legen schon im Januar wieder los – und zwar am 21.1. um 19.30 Uhr beim TV Korschenbroich.

Beim Schiri-Masters, ausgerichtet vom Kreis Oberhausen/Bottrop, wollen die Unparteiischen des Fußball-Kreises Remscheid ihren Titel verteidigen (21./22.1.).

Mit einem Heimspiel gegen den RSC Darmstadt (21.1., 16 Uhr) starten die Männer der IGR Remscheid in turbulente Rollhockey-Wochen. Stehen doch an den beiden darauffolgenden Samstagen die Partien des WSE-Cups gegen den italienischen Vertreter Galileo Follonica aus der Toskana an. Für die Frauen der IGR geht es schon am 14.1. mit dem Pokalspiel beim SC Bison Calenberg weiter. Am 28.1. steht die erste Bundesliga-Begegnung beim TuS Düsseldorf-Nord an.

Februar

Am 11. und 12.2. richtet der Bergische Boxclub die Niederrheinmeisterschaften für Schüler, Kadetten, Junioren und Jugend in der neuen Dreifachhalle des Röntgen-Gymnasiums in Lennep aus.

Der Februar ist der Monat, in welchem es für die Fußballer wieder ernst wird. Während in der Kreisliga A am 12.2. erstmals wieder gekickt wird, sind Bezirks- und Landesliga erst zwei Wochen später wieder dran (26.2.). Der FC Remscheid muss zum 1. FC Wülfrath, der SV 09/35 Wermelskirchen zum FSV Vohwinkel. Allerdings ist es möglich, dass noch Nachholspiele vorgeschaltet werden.

Für die Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach und Bergischer HC setzt sich die Saison nach der WM-Pause mit Heimspielen fort. Dann empfängt der BHC am 12.2. um 16.05 Uhr in der Uni-Halle MT Melsungen. Schon ein paar Tage vorher muss der VfL daheim gegen den TSV Lemgo-Lippe ran (9.2., 19.05). Pikanterweise kommt es im Pokal auch zum Duell zwischen Gummersbach und Lemgo – bereits am 4. oder 5.2. (ebenfalls in der Schwalbe-Arena).

März

Das RTV-Judoteam geht am 18.3. in seine zweite Bundesliga-Saison. Vor heimischem Publikum ist der deutsche Vizemeister Hamburger JT zu Gast in Neuenkamp.

April

Der genaue Termin liegt nicht vor, weil die Vereine noch einige Tage die Möglichkeit zur Lizenzmeldung haben. Erst danach plant der Verband konkret. Wahrscheinlich ist es aber, dass es für die American Footballer des AFC Remscheid Amboss in der Oberliga Ende April/Anfang Mai los geht. Quasi runderneuert: Mit neuem Vorstand und neuem Headcoach.

Mai

Gut los geht es für die Leichtathleten der LG Remscheid. Sie richten am 1.5. im Stadion Reinshagen die 3. Bergische Meisterschaft der U12 aus.

Ganz im Zeichen der Finals des Fußball-Kreispokals bei Männern und Frauen steht der 18.5. – dann wird das Stadion Reinshagen wieder zum kleinen Berlin.

Erstmals auf dem neuen Kunstrasenplatz kann das internationale Fußball-Jugend-Pfingstturnier der SG Hackenberg ausgetragen werden. Ein besonderer Moment für die Gelb-Schwarzen, den sie zwischen dem 26. und 28. Mai trotz der vielen organisatorischen Arbeit gewiss genießen werden.

Juni

Der U14-Nachwuchs-Cup (Region Mitte) soll Aktive und Zuschauer am 8.6. ins Stadion Reinshagen locken. Ausgerichtet wird die Leichtathletik-Veranstaltung von der LG Remscheid.

Im vergangenen Jahr musste der 24-Stunden-Lauf mangels Anmeldungen noch ausfallen. Jetzt soll im Herzen Lüttringhausens am 17./18. Juni der 40. Geburtstag der beliebten Veranstaltung gefeiert werden, für welche sich mindestens acht Staffeln anmelden müssen.

Der Radsport steht in diesem Jahr in Remscheid und Rade wieder hoch im Kurs.

Die nächste Night on Bike soll in Radevormwald zwischen dem 30. Juni und dem 2. Juli stattfinden. Noch hält sich die Anmeldebegeisterung für die Mountainbike-Großveranstaltung in Grenzen. Sven Schreiber und sein Team der Agentur Hammerevents kurbeln unermüdlich, um ein tolles Feld zusammenzustellen. Anmeldeschluss ist der 1. April.

Juli

Das beliebte Herren-Doppel-Turnier 77+ von TuRa Pohlhausen Tennis soll zwischen dem 26. und 30.7. stattfinden.

August

Bereits zur 38. Auflage des ATV-Triathlons kommt es am 13. August in Hückeswagen.

September

Großer Beliebtheit erfreut sich die Radtouristik des RV Adler Lüttringhausen. Startpunkt ist die Realschule Hackenberg – am 2.9. geht es von dort aus auf unterschiedlich lange Strecken.

Dass die SG Remscheid in diesem Monat wieder den BRSNW-Cup ausrichten wird, steht fest. Noch nicht klar ist, an welchem Wochenende genau behinderte und nicht-behinderte Aktive schwimmerisch gemeinsame Sache im Sportbad am Park machen.

Ins Zeug legt sich die LG Remscheid am Wochenende des 16./17.9. mit der Ausrichtung einer Dreifach-Veranstaltung in Reinshagen: Kinderleichtathletik und Stabhochsprung am Samstag, Schülersportfest am Sonntag.

Der Standort Blaffertsberg hat sich für die Austragung des MTB-Cups bewährt. Schon zum vierten Mal richtet der RV Adler Lüttringhausen die Großveranstaltung dort aus. Am 17. September sind die Radsportler gefragt.

Oktober

Der Sparkassenpokal ist im Veranstaltungskalender der SG Remscheid fest etabliert. Viele freuen sich jetzt schon auf den 14./15. Oktober im Sportbad am Park.

November

Die SG Hackenberg feiert im Jahr 2023 ihren 50. Geburtstag. Das wird wahrscheinlich in diesem Monat zelebriert.

Dezember

Das sogenannte Weckmannschwimmen rundet die Ausrichtungs-Aktivitäten der SG Remscheid in diesem Jahr ab. Termin ist der 3.12..

Das Winterschaulaufen des RTV soll am 14./15.12 wieder stattfinden.

Das Wochenende des 2. Advent hat die Rollkunstlaufabteilung des Remscheider TV für ihr Winterschaulaufen auserkoren. Es wird wieder zwei Veranstaltungen an zwei Tagen geben (9./10.12.).

Abgerundet wird das Sportjahr 2023 traditionell mit den Silvesterläufen. Für sie stehen der RTB und der LTV in einer Koproduktion in Remscheid, der ATV in Hückeswagen. Gestartet werden sie am 31.12. erfahrungsgemäß in der Mittagszeit.

Gut zu wissen

Wer den Handballsport sehr mag und möglicherweise nicht lange warten möchte, um endlich wieder packende Spiele im Wettkampfmodus zu erleben, dem sei der kommende Samstag (7.1.) empfohlen. Im Viertelfinale des Kreispokals empfängt der Lüttringhauser TV in der Sporthalle an der Klausener Straße den Wald-Merscheider TV (17.30 Uhr).

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Große Namen bieten ganz großen Sport
Große Namen bieten ganz großen Sport
Große Namen bieten ganz großen Sport

Kommentare