Wasserball

SG steht vor einer schwierigen Saison

Für die SG geht es im Januar im Wasser weiter.
+
Für die SG geht es im Januar im Wasser weiter.

Im Januar geht die neue Saison los.

Im Januar beginnt für die Wasserballer der SG RSV/LTV die neue Saison in der Rhein-Wupper-Liga. Einen Vorgeschmack darauf, dass es für die Remscheider auch in der kommenden Meisterschaftsrunde sportlich sehr schwierig wird, bekamen sie vor wenigen Tagen in einem Pokalspiel. Da unterlagen sie dem künftigen Ligakonkurrenten Rheinhausen II deutlich mit 11:22. Positiv war einzig, dass die SG die Partie bis ins letzte Viertel halbwegs ausgeglichen gestalten konnte. Das aber dann mit 1:6 verloren ging. Die Tore für die Remscheider erzielten Markus Backes (5), Udo Kotthaus, Karsten Röser und Rüdiger Küpper.

Das Hauptproblem ist weiter die personelle Situation. Neuzugänge gibt es auch für die neue Saison nicht. Die vorhandenen Akteure sind größtenteils im gestandenen Alter. Außerdem sind sie beruflich stark eingebunden. Deshalb wird es immer wieder Ausfälle geben. Dies hatte dazu geführt, dass in der Meisterschaftsrunde 2022, die als Rumpfsaison ausgetragen wurde, nur zwei von zehn Spielen gewonnen wurden.

Gar nicht ins Konzept passt den Remscheidern auch, dass die Liga in zwei Gruppen aufgeteilt wurde. „Ohne auf die Leistungsfähigkeit der Mannschaften zu achten“, erklärt RSV-Trainer Peter Backes. Gegen die 2. Mannschaften von Rheinhausen, Bayer Uerdingen und Krefeld 72 sei man chancenlos. Gegen die SG Wuppertal/Solingen, den SV Kevelaer und die SG Neuenhof/Wuppertal könne man mithalten. „Zumindest dann, wenn wir in guter Besetzung antreten können. Da dies eben schwierig wird, ist es fraglich, ob es eine zufriedenstellende Wasserballsaison wird“, betont der Coach. pk

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Teams lassen sich Spaß nicht verderben
Teams lassen sich Spaß nicht verderben
Teams lassen sich Spaß nicht verderben
Minichance fürs Rückspiel bewahren
Minichance fürs Rückspiel bewahren
Minichance fürs Rückspiel bewahren
FCR nimmt im Derby erfolgreich Revanche
FCR nimmt im Derby erfolgreich Revanche
FCR nimmt im Derby erfolgreich Revanche
Als im Eifgen noch auf Schnee gespielt wurde
Als im Eifgen noch auf Schnee gespielt wurde
Als im Eifgen noch auf Schnee gespielt wurde

Kommentare