Badminton

SG hat keine Chance gegen Spitzenreiter

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

1:7 Niederlage.

Der Tabellenführer war einfach zu stark. Das musste Badminton-Bezirksligist SG Wermelskirchen/Wipperfürth II neidlos anerkennen. Bei der TG Köln-Mülheim III gab es eine auch in der Höhe verdiente 1:7-Niederlage. Der Ehrenpunkt blieb dem Damen-Doppel mit Andreas Mayer und Sonja Schurmann vorbehalten. Auch die Dritte der SG verlor – in der Kreisklasse mit 3:5 beim TV Blecher. Luis Gries trug zwei Zähler bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vorstandstrio erweckt den Verein wieder zum Leben
Vorstandstrio erweckt den Verein wieder zum Leben
Vorstandstrio erweckt den Verein wieder zum Leben
Youngster verfolgt ehrgeizige Ziele
Youngster verfolgt ehrgeizige Ziele
Youngster verfolgt ehrgeizige Ziele
Der Versuchung kann er nicht widerstehen
Der Versuchung kann er nicht widerstehen
Der Versuchung kann er nicht widerstehen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen
Handball-Oldies des Hastener TV kommen wieder zusammen

Kommentare