Fußball

SG Hackenberg übernimmt die Tabellenführung

Doppelpacker Dustin Meyer und die SG Hackenberg haben sich an die Spitze gesetzt. Foto: SGH
+
Doppelpacker Dustin Meyer und die SG Hackenberg haben sich an die Spitze gesetzt.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Struck strauchelt in der Fußball-Kreisliga A – Burscheid macht den Sieg erst spät klar.

Von Andreas Dach

SG Hackenberg – SC Heide 5:0 (3:0). Mit diesem Sieg hat die SGH die Tabellenführung übernommen. Trainer Matthias Winkler wusste die Deutlichkeit des Erfolgs einzuordnen: „Bei Heide haben einige wichtige Leute gefehlt.“ Gleichzeitig lobte er aber auch sein Team: „Wir haben das richtig gut gemacht.“ Dustin Meyer (16.), Giovanni Ferrantino (24.) und Max Wagner (44.) trafen vor der Pause, noch einmal Meyer (55.) und Dustin Guttmann (72.) danach.

1. Spvg. Remscheid – Hastener TV 1:3 (1:1). Die Honsberger entpuppten sich als zäher Gegner, konnten den Rückstand (0:1, Jan Haussels, 13.) durch Maurizio Aprile (32.) egalisieren. In der zweiten Hälfte machte der HTV dann aber alles klar – durch Treffer von Florian Börsch (53.) und Cengiz Görgün (64.).

SSV Bergisch Born II – TS Struck 3:3 (2:0). Der Gastgeber sah nach einer 3:0-Führung kurz nach der Pause schon wie der Sieger aus. Ensar-Hamza Öztürk (12.), Salvatore Longobucco (35.) und Tobias Gilsbach (52.) hatten den klaren Vorsprung herausgeschossen. Ein unglückliches Eigentor von Tim Adamek (71.), ein Tor von Miguel Lopez Torres (72.) und der Treffer von Drilon Useini (81.) sorgten noch für das Unentschieden.

SC Ayyildiz II – Dabringhauser TV II 5:0 (2:0). Der SCA II gewann das Kellerduell hoch und verdient, profitierte dabei von der Torlaune des Fehmi Cengiz (4./29./63.). Für die weiteren Treffer zeichneten Cihan Sürmeli (77.) und Bülent Calikusu (90.) verantwortlich.

SC 08 Radevormwald II – TG Hilgen 0:1 (0:0). Besart Maliqi (51.) machte mit seinem Tor des Tages den Unterschied aus. Die Turngemeinde biss sich mit diesen drei Punkten noch weiter oben fest.

BV Burscheid – TG Hilgen II 3:2 (0:0). Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit sicherte Cengiz Cetin dem BVB den Sieg im Nachbarschaftsduell. Er hatte bereits nach 52 Minuten getroffen, Serkan Özkan nach 58 Minuten. Doch die TGH II war hartnäckig, ließ sich nicht abschütteln. Mike Taubers Führungstreffer (48.) war gleichbedeutend mit dem Start in eine packende zweite Hälfte. Fabio Dias gelang noch einmal der Ausgleich (73.).

BV 10 Remscheid – SSV Dhünn II 5:0 (1:0). Die Zehner bleiben das Überraschungsteam der Kreisliga A in dieser Saison. Auch gegen die Dhünner Zweitvertretung zeigten sie eine stabile Leistung, machten aber erst in der Schlussphase alles klar. Mourad Abou Rakha (27./70.), Orlando Paulo Samuel (51.), Amine Belhadj Larbi (79.) und der kurz zuvor eingewechselte Spielertrainer Ramazan Dagdas höchstpersönlich (88.) machten alles klar.

TS Struck II – Türkiyemspor Remscheid 1:6 (1:3). In einem weiteren Abstiegsduell setzte sich Türkiyemspor verdient durch und verließ damit den letzten Tabellenplatz, auf dem sich nun das Team vom Neuenhof befindet. Mustafa Koca (6./16.), Suad Sutkovic (13./55.), Almir Sutkovic (76.) und Soufian Tissoudali (90.) trafen fast nach Belieben. Mehmed-Ali Baygin war nur der 1:1-Ausgleich gelungen (8.).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Niederrheinliga wird zur Farce
Niederrheinliga wird zur Farce
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende

Kommentare