Schwimmen

Schwimmen: Willim zurück in Wuppertal

Bei der DM geht Willim ohne große Erwartung an den Start. Foto: RH
+
Bei der DM geht Willim ohne große Erwartung an den Start.
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Erstmals seit seinem Wechsel nach Leipzig vor zwei Jahren ist Willim für einen Wettkampf in seine Heimat zurückgekehrt.

Der Zeitpunkt ist gewöhnungsbedürftig. Seit Donnerstag finden in der Wuppertaler Schwimmoper die Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften statt, die sonst immer erst im November oder gar Dezember über die Bühne gehen. „So genau weiß das keiner, warum die auf einen so frühen Termin gelegt wurden“, sagt Yannis Willim, Wermelskirchener Spitzenschwimmer, der für die SSG Leipzig startet und an alter Wirkungsstätte schon seine ersten Strecken hinter sich gebracht hat.

Erstmals seit seinem Wechsel nach Leipzig vor zwei Jahren ist Willim für einen Wettkampf in seine Heimat zurückgekehrt, kann seine Familie und Freunde aber nur sporadisch sehen. Denn: „Wir übernachten im Hotel und fahren am Sonntag direkt wieder zurück.“ Da auch keine Zuschauer zugelassen sind, war für privaten Kontakt Kreativität gefragt: „Meine Mutter gehört zum Helferteam der DM. Dadurch kann ich sie zumindest kurz treffen.“ Sportlich ist Willim ohne die großen Ambitionen angereist: „Ich bin seit vier Wochen erst wieder im Training. Deswegen gehe ich da ohne Erwartungshaltung ran.“ Für ihn sei das Wichtigste, erst einmal gut reinzukommen. An diesem Samstag ist er über die 50 Meter Brust im Wasser, am Sonntag dann über seine Paradestrecke 200 Meter Brust. Am nächsten Wochenende wartet auf Willim dann direkt das nächste Highlight: der Worldcup in Berlin. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSG-Spiel findet nicht statt
HSG-Spiel findet nicht statt

Kommentare