Schwimmen

SG Remscheid richtet zwischen Freitag und Sonntag die Deutsche Meisterschaft aus

-
+
Im Sportbad finden Wettkämpfe statt.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Willkommen in Remscheid, willkommen im Sportbad am Park. Auch in diesem Jahr soll die Ausrichter-Kooperation der SG Remscheid mit dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen greifen.

Zwischen Freitag und Sonntag wird ein weiteres Mal an bewährter Stelle die Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft im Para-Schwimmen stattfinden.

Diese Titelkämpfe beinhalten auch die Jugend- und Mastermeisterschaften. Als Veranstalter fungiert der Deutsche Behindertensportverband. Am Freitag sollen die Wettkämpfe um 15 Uhr mit den langen Strecken beginnen, am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr. Die SG ist bestens vorbereitet und erwartet die „Creme de la Creme des paralympischen Schwimmsports“, wie es Andreas Frie ausdrückt. Der Vorsitzende stellt angesichts der steigenden Inzidenzzahlen heraus: „Die Veranstaltung findet auf jeden Fall statt.“

Nachdem man in den vergangenen Wochen zwei große Wettbewerbe im Sportbad ausgerichtet hat – zuletzt mit dem Sparkassenpokal – wird man auch diesmal auf die bewährten Sicherheitskonzepte zurückgreifen. Bedeutet: Man wird tunlichst genau auf die Einhaltung der 3G-Regel achten, die Luca-App muss genutzt werden und Zuschauer sind nicht vorgesehen. Letzteres ist angesichts der großen Qualität der Veranstaltung bedauerlich, aber sicher die richtige Entscheidung. Wie auch die Tatsache, dass man diesmal keinen Fahrdienst für die Aktiven anbieten wird und samstags auch kein Mittagessen. Noch einmal Frie: „Alles wird übers Büfett abgewickelt.“ Für 2022 hat sich dem Vernehmen nach ein anderer Ausrichter in Position gebracht. Möglich, dass die SG dann mal ein Jahr Pause hat. Abwarten! Archiv-Foto: batte

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Für die Nummer 4 ist mit 40 Jahren Schluss
Nachruf: Gaby Dlugi verliert ihren letzten Kampf
Nachruf: Gaby Dlugi verliert ihren letzten Kampf
Nachruf: Gaby Dlugi verliert ihren letzten Kampf
Panther bauen ihre Siegesserie weiter aus
Panther bauen ihre Siegesserie weiter aus
Panther bauen ihre Siegesserie weiter aus

Kommentare