Handball

Schlossstädter müssen erheblichen Aderlass verkraften

Matthias Wilhelmy hat seine aktive Karriere in Hückeswagen beendet.                Archivfoto:     Elias El Ghorchi
+
Matthias Wilhelmy hat seine aktive Karriere in Hückeswagen beendet.

Landesligist ATV Hückeswagen ist seit einem Monat im Training – Klassenerhalt ist das Saisonziel.

Von Lars Hepp

Die anderthalb Jahre andauernde Coronapandemie hat bei den Landesliga-Handballern des ATV Hückeswagen deutliche Spuren hinterlassen. Trainer Bernd Mettler und die Verantwortlichen müssen einige wichtige Abgänge verkraften, die bislang noch nicht kompensiert werden konnten.

Besonders Linkshänder Matthias Wilhelmy und der aktuell verletzte Roman Göhlich (Kreuzbandriss), der erst zur Rückrunde wieder einsteigen kann, hinterlassen eine riesengroße Lücke. „Von daher geht es für uns vom ersten Spieltag an ausschließlich um den Klassenerhalt. Wir wollen schnell punkten und uns von den hinteren Rängen fernhalten“, sagt Mettler, der mit seinem Team seit vier Wochen in den Hallentrainingseinheiten am nötigen Feinschliff arbeitet.

In zahlreichen Test soll das Team zusammenfinden

Dazu stehen zahlreiche Testspiele auf dem Programm, um die neu formierte Mannschaft auf die Meisterschaft einzustimmen. Obendrein will sich das Team auf den Turnieren in Wuppertal und zuhause in den Abläufen festigen. „Wir schauen aber auch noch, ob wir uns verstärken können. Wir stehen in Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen“, betont Mettler. Aktuell trainiert man mit einem 20er-Kader, kurz vor Saisonbeginn soll dieser auf 16 reduziert werden.

Zugänge: Tim Potsch, Oliver Potsch, Jan Rademacher (alle eigene 2. Mannschaft), Philipp Borsch (eigene Jugend), Björn Mettler (reaktiviert). Abgänge: Matthias Wilhelmy, Lukas Graf (beide Karriereende), Felix Schneider (Babypause), Daniel Schmidt (berufliche Gründe). Testspiele: LTV Wuppertal (30.7., 18.30 Uhr, A); BTB Aachen (1.8., 15 Uhr, A); LTV Wuppertal (12.8., 20.30 Uhr, H); ATV-Turnier (14.8., ab 11 Uhr, H) SSV Nümbrecht (15.8. 12 Uhr, A); TSV Düsseldorf (15.8., 17 Uhr, H); HSG Refrath/Hand (17.8., 20 Uhr, H); TSV Meerbusch (22.8., 15 Uhr, A); Schalke 04 (28.8., 16 Uhr, A); Turnier beim LTV Wuppertal (29.8. ab 9 Uhr, A); 19.9. Meisterschaftsbeginn: Wald-Merscheider TV (19.9., H).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tauschel feiert Comeback im VfB-Tor
Tauschel feiert Comeback im VfB-Tor
Tauschel feiert Comeback im VfB-Tor
Fußball: Kreispokal sorgt für viele Tore
Fußball: Kreispokal sorgt für viele Tore
Fußball: Borner bei Gladbacher Borussia
Fußball: Borner bei Gladbacher Borussia
Fußball: Borner bei Gladbacher Borussia
Mach’s noch einmal, IGR Remscheid!
Mach’s noch einmal, IGR Remscheid!
Mach’s noch einmal, IGR Remscheid!

Kommentare