Fußball

Schiris wissen, mit wem sie es zu tun bekommen

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Gruppeneinteilung beim Masters.

-ad- Am 21./22. Januar wollen die Schiedsrichter des Fußballkreises Remscheid beim Masters in Oberhausen/Bottrop (Dieter-Renz-Halle) ihren Titel verteidigen. Trotz personeller Probleme wird das von Mohamed Bahaddou betreute Team alles dafür tun, in dem Feld der 13 Teams möglichst weit zu kommen. Inzwischen liegt die Gruppeneinteilung vor. Die Remscheider Schiris sind der mit sechs Mannschaften kleineren Gruppe B zugeordnet worden. Sie treffen auf Mönchengladbach/Viersen, Kempen/Krefeld, Rees/Bocholt, Solingen und Moers.

Zur Gruppe A (sieben Teams) gehören neben dem Gastgeber noch Kleve/Geldern, Düsseldorf, Duisburg/Mülheim/Dinslaken, Wuppertal/Niederberg, Grevenbroich/Neuss und Essen. Erstmals gefordert sind die Remscheider am Samstag um 10.28 Uhr. Und das gleich im traditionsreichen Duell mit dem Fußballkreis Solingen. Das wird sicher spannend.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Oberliga-Frauen als große Außenseiter
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier
Favoritenrolle gilt nur auf dem Papier

Kommentare