Fußball

Sascha Odina macht bei Bornern Schluss

Nach der Klatsche in Essen gab Trainer Sascha Odina offiziell seinen Rücktritt beim SSV bekannt. Foto: Andreas Bornewasser
+
Nach der Klatsche in Essen gab Trainer Sascha Odina offiziell seinen Rücktritt beim SSV bekannt.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Nach dem Spiel SSV Bergisch Born gegen DJK Adler Union Frintrop.

Remscheid. -ad- Sascha Odina ist nicht mehr Trainer des SSV Bergisch Born. Unmittelbar nach der 1:5 (1:3)-Niederlage bei Spitzenreiter DJK Adler Union Frintrop teilte er der Mannschaft seinen Entschluss mit. Es sei keine Kurzschlussreaktion gewesen, berichtete er später dem RGA-Sport. Weshalb er einige Vertraute schon vor der Partie eingeweiht habe. Für einen Rücktritt gebe es nie einen guten Zeitpunkt.

Die Borner waren durch Leo Di Donato mit 1:0 in Führung gegangen (29.). Essen drehte die Partie schon bis zur Pause, machte es im weiteren Verlauf deutlich. Dreifacher Torschütze war Yannick Reiners, der in der Vorwoche schon viermal gegen Marathon getroffen hatte. Bei den Bornern gingen zu früh die Köpfe runter.

Fußball-Landesliga: Doppelpack von Tristan Maresch erlöst den FCR

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Detlef Pirsig stirbt im Alter von 74 Jahren
Detlef Pirsig stirbt im Alter von 74 Jahren
Detlef Pirsig stirbt im Alter von 74 Jahren
FCR und Lorefice gegen getrennte Wege
FCR und Lorefice gegen getrennte Wege
FCR und Lorefice gegen getrennte Wege
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
Abstiegskampf verspricht viel Spannung
Abstiegskampf verspricht viel Spannung
Abstiegskampf verspricht viel Spannung

Kommentare