Sportkegeln

Samo: „Westdeutsche“ können kommen

Kai Girke und Sarah Ziemke in Düsseldorf. Foto: RSV
+
Kai Girke und Sarah Ziemke in Düsseldorf.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Die Kegelabteilung des RSV Samo, ohnehin einigermaßen erfolgsverwöhnt, hat ihre guten Quoten weiter nach oben geschraubt.

Bei den Rheinland-Meisterschaften in Düsseldorf gelangen Qualifikationen für die Westdeutschen Meisterschaften. Im Damen-Paarkampf waren dafür Sarah Ziemke und Annika Hilkmann zuständig (mit Rang drei und 664 Holz). Auch Carmen Ziemke und Maike Killadt werden durch den errungenen vierten Platz (616) auf nächsthöherer Ebene vertreten sein.

Im Mixed-Paarkamp hatte Sarah Ziemke erneut Grund zur Freude. Mit Kai Girke an ihrer Seite, der für den kurzfristig ausgefallenen Andreas Stern eingesprungen war, belegte sie den zweiten Rang (717 Holz). Auch dieses Duo wird bei den westdeutschen Titelkämpfen Ende April – ebenfalls in der Landeshauptstadt – vertreten sein. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Tod des Platzwartes sorgt für Trauer und Bestürzung
Tod des Platzwartes sorgt für Trauer und Bestürzung

Kommentare