Verlosung

Sagen Sie uns, warum Sie für ihn schwärmen

So sieht das Cover des Buches aus, das im Plassen-Verlag erschienen ist und wir verlosen. Foto: Plassen
+
So sieht das Cover des Buches aus, das im Plassen-Verlag erschienen ist und wir verlosen.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

RGA-Sport verlost Buch über Muhammad Ali

Um ihn zu erleben, hat es sich in den 70er-Jahren gelohnt, tief in der Nacht aufzustehen. Boxkämpfe von Muhammad Ali? Da vergaß man alles um sich herum. Sogar den Schlaf. Wenn er geschmeidig durch den Ring tänzelte und seine Gegner mit einer unfassbaren Leichtigkeit beherrschte – dann gehörte das zu den größten Sportereignissen überhaupt. Keinesfalls zufällig ist der bedeutendste Profiboxer aller Zeiten im Jahr 1999 zum Sportler des Jahrhunderts gewählt worden. Vor allem seine Auseinandersetzungen mit Joe Frazier, Ken Norton und der Rumble in the Jungle gegen George Foreman gelten als Klassiker unter den Schwergewichtskämpfen.

Im Januar kommenden Jahres würde Ali 80 Jahre alt werden. Würde . . . Schwer gezeichnet von einer Parkinson-Krankheit ist der US-Amerikaner im Jahr 2016 in Arizona gestorben.

Was Fiaz Rafiq ganz aktuell nicht daran gehindert hat, ein Buch über den faszinierenden Boxer zu schreiben. Es heißt „Muhammad Ali – das Leben einer Legende“ und ist im Plassen-Verlag erschienen. Ein ordentlicher Wälzer, in dem eine bemerkenswerte Persönlichkeit beleuchtet wird. Sein Wirken ging weit über den Boxsport hinaus. Was er sagte, hatte Gewicht. Auch in der Politik. Wobei sich Ali nie scheute, an bestimmten Stellen anzuecken.

Autor Rafiq ist ein ausgewiesener Boxexperte, hat mit Freunden, Gegnern und Mitarbeitern von Muhammad Ali gesprochen. Die Einblicke in das Leben des überragenden Boxers sind fesselnd und faszinierend zugleich.

Die Geschichte von Ali, der auch als Cassius Clay bekannt war, ist die von Tapferkeit, Mut, Hoffnung und unbeugsamem Willen. Eine ultimative Hommage an eine Ikone. Unter anderem durch Interviews mit George Foreman, Larry Holmes und Angelo Dundee garniert.

Kurz: Es lohnt sich, ein solches Exemplar in den Händen zu halten. Die RGA-Sportredaktion verlost in Kooperation mit dem Plassen-Verlag ein Exemplar. Bewusst nur eins, um die Besonderheit dieser Lektüre deutlich zu machen. Was Sie tun müssen? Schreiben Sie eine Mail an:

lokalsport@rga.de

Wichtig ist dabei, dass Sie Ihren Namen, Ihre Adresse sowie eine Telefonnummer angeben, unter welcher Sie tagsüber erreichbar sind. Wenn Sie noch in zwei, drei Sätzen dazuschreiben möchten, welche speziellen Erinnerungen Sie mit Muhammad Ali verbinden, hätte das viel Charme. Einsendeschluss ist Sonntag, der 27. Juni (12 Uhr). Unter allen Einsendungen wird eine Glücksfee den Gewinner oder die Gewinnerin ermitteln. Wir überbringen dann die frohe Kunde telefonisch und werden den Namen im RGA veröffentlichen.

Wichtig

Bedingung: Nicht an der Verlosung teilnehmen dürfen Mitarbeiter des Remscheider Medienhauses und deren Angehörige. Rechtsweg, Umtausch und Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Datenschutz: Wir, die Remscheider Medienhaus GmbH & Co. KG, nutzen und speichern die von Ihnen im Rahmen der Teilnahme angegebenen Daten nur solange und soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist. Weitere Infos zu unseren Datenschutzbestimmungen, auch zur Geltendmachung Ihrer Rechte auf Auskunft, Löschung und Widerspruch im Internet:

www.rga.de/datenschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Die IGR ist als Team gefordert
Die IGR ist als Team gefordert
Die IGR ist als Team gefordert
Alice Schöpp: Tennis stellt die entscheidenden Weichen
Alice Schöpp: Tennis stellt die entscheidenden Weichen
Alice Schöpp: Tennis stellt die entscheidenden Weichen

Kommentare