Wer erkennt wen

Ruhender Pol bei einer tollen Truppe

Torhüter Norbert Kurz (der Kopf ist eingekreist) mit dem damaligen Bezirksligisten VfB Marathon Remscheid. Foto: RGA-Archiv
+
Torhüter Norbert Kurz (der Kopf ist eingekreist) mit dem damaligen Bezirksligisten VfB Marathon Remscheid.

Fußballer Norbert Kurz steht in dieser Woche im Mittelpunkt unserer Serie.

Von Andreas Dach und Peter Kuhlendahl

Wir haben uns offenbar so sehr an unserem historischen Sport-Foto dieser Woche begeistert, dass wir es glatt mal zehn Jahre jünger gemacht haben. Wir hatten geschrieben, es sei 17 Jahre alt. Gut, dass uns Dirk Schüttrumpf darauf aufmerksam gemacht hat, als er schrieb: „Das Bild ist aus der Saison 1993/1994 und zeigt den VfB Marathon Remscheid in der Bezirksliga.“

Vor einigen Jahren war Norbert Kurz beim FC Remscheid als Torwarttrainer im Einsatz.

Schüttrumpf als Insider steuerte auch einige Namen bei. Zum Beispiel den des diesmal gesuchten Norbert Kurz („Legende“), von Trainer Zeljko Nikolic und von seinem Mentor Hotti Götz, „der leider viel zu früh verstorben ist“.

Für Daniel Simon stand beim Blick auf das Bild fest: „Das war damals eine tolle Truppe.“ Zu der auch Markus Dudde, Andreas Ritter, Valdas Kasparavicius, Stefan Lenzian, Manolo Quesada, Kiki Urban, Peter Jackisch, Marcel Trompeter, Jens Dolezych und Hasan Kilic gehörten. Von zwei weiteren Spielern wusste er nur noch die Nachnamen: Kestler und Klettner.

Auf den Fehler, dass wir das Foto zehn Jahre jünger gemacht hatten, wies auch Andreas Wiesenfeller hin. Und zwar aus gutem Grund: „Endlich hat es mal geklappt, und ich erkenne mich auf euren geschichtsträchtigen Fotos selber wieder“, schrieb „Wiese“ per E-Mail, der neben den bereits erwähnten Akteuren auch Thomas Kestler erkannt hat. „Und natürlich Wolfgang Fehling und Jürgen vom Werth, die guten Seelen des Teams.“

„Er war und ist ein unglaublich toller Typ.“
Jürgen vom Werth

Der diesmal in den Mittelpunkt des Serienteils gestellte Norbert Kurz war ein sehr starker Torhüter. Mit gutem Stellungsspiel versehen und nicht so sehr auf das Spektakuläre ausgerichtet. Unter dem Strich eher ein ruhiger Vertreter. Wenn er aber Anweisungen gab, dann waren diese durchdringend.

Davon konnte auch Wiesenfeller ein Lied singen: „Seine Stimme mit seinen lauten Kommandos und dem einen oder anderen Anschiss, den ich bekam, da ich ja direkt vor ihm spielte, sind mir noch in guter Erinnerung. Nobi war aber unser absoluter Rückhalt und ist ein ganz toller Mensch.“ Und Anfang der 90er-Jahre gehörte er zu den besten Torhütern im Fußballkreis. Für viele war er damals sogar der Beste.

„Er ist ein unglaublich toller Typ“, betonte Jürgen vom Werth, der selbst auch auf dem Foto ist und als Betreuer fungierte. „Außerdem habe ich ihn als Torhüter ein wenig trainiert“, erinnerte sich vom Werth zudem an viele gemeinsame Unternehmungen mit Norbert Kurz auch abseits der Sportplätze in der Region.

Aktuell ist Kurz beim 1. FC Klausen im Einsatz

„Er war immer ein fairer Sportsmann und ein guter Keeper“, schrieb uns Guido Krüger. Er muss es wissen, war selbst über einen langen Zeitraum einer der Besten im Bergischen Land.

Von den Qualitäten von Norbert Kurz konnte sich auch Rüdiger Kaul selbst überzeugen. Er war vor über 25 Jahren Trainer der 2. Mannschaft des damaligen BV 08 Remscheid. „Allein schon wegen seiner Körpergröße beherrschte er damals als unser Keeper den Strafraum. Außerdem war er charakterlich ein Vorbild für seine Mitspieler.“ Neben den bereits genannten Akteuren auf dem Bild hat Kaul außerdem Michael Becker erkannt.

Als „sehr angenehmer Mensch“ wurde Norbert Kurz von Bernd Herbeck beschrieben. „Als Schiedsrichter bin ich immer gut mit ihm ausgekommen“, berichtete der Lenneper. „Selbst Fehlentscheidungen wurden von ihm ohne Murren akzeptiert.“

Was viele gar nicht wissen: Kurz trainiert zurzeit den 1. FC Klausen. Der B-Kreisligist rangiert auf dem vierten Tabellenplatz, hat sogar eine Begegnung weniger absolviert als die punktgleichen TuRa Remscheid-Süd II auf Rang zwei und TS Struck III auf drei. Da könnte noch etwas gehen.

Wer erkennt wen

Haben Sie auch ein Mannschaftsfoto für unsere Serie, das Sie uns (leihweise) zur Verfügung stellen möchten? Es muss nur zwei Kriterien erfüllen. Zum einen sollte es mindestens zehn Jahre alt sein. Zum anderen muss ein Team aus der Region abgelichtet sein. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie es uns schicken können. Auf dem postalischen Weg an: RGA-Sport, Alleestraße 77-81, 42853 Remscheid. Oder einfach per Mail: lokalsport@rga-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare