Rollhockey

U17-Teams der IGR müssen ran

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Gleich mit zwei Teams ist die U17 der IGR Remscheid am kommenden Sonntag im Kampf um die NRW-Meisterschaft im Einsatz.

Die „Großen“ der Nachwuchsabteilung müssen in Düsseldorf ran und treffen um 10 Uhr direkt aufeinander. In der Folge heißen die Gegner für beide jeweils TuS Düsseldorf-Nord und RSC Cronenberg. Wobei die Voraussetzungen unterschiedlich sind.

Die IGR I ist mit Ausnahme der Torhüterposition ausschließlich mit Spielerinnen besetzt, belegt in der Tabelle zurzeit den letzten Rang. Anders sieht es für die Zweite aus, die von der Spitze grüßt. Es wird aber schwierig, diese Position zu verteidigen. Denn: Tom Pillenkamp und Justin Winkler fallen nach OPs länger aus. So gibt es in den drei Partien am Sonntag keinerlei Wechselmöglichkeiten. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare