Rollhockey

Rollhockey: U15 ist bei der DM dabei

Ziel der Remscheider ist das Halbfinale.

In der Alfred-Henckels-Halle in Wuppertal findet am kommenden Wochenende die Endrunde der Deutschen U-15-Meisterschaft statt. Neben sechs weiteren Teams hat sich auch der Nachwuchs der IGR Remscheid für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert.

Die IGR trifft in ihren Gruppenspielen am Samstag auf den TuS Düsseldorf-Nord (14.50 Uhr) und die SG Recklinghausen/Herringen/Iserlohn (17.35 Uhr). Ziel der Remscheider ist das Halbfinale. Dafür muss mindestens ein Vorrundenspiel gewonnen werden. Derweil fand das Nachholspiel der NRW-U17-Meisterschaft der IGR II gegen den ERG Iserlohn erneut nicht statt, da die Sauerländer kein Team stellen konnten. Die Partie ist nun mit 10:0-Toren und 3:0-Punkten für die Remscheider gewertet worden, die sich damit den Titel gesichert haben. Ein großer Erfolg war zudem das Schnuppertraining, das der Verein am vergangenen Samstag für den Nachwuchs angeboten hatte. 16 Kinder im Alter von drei bis neun Jahren waren in der Sporthalle Hackenberg dabei. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wer im Kreispokal-Viertelfinale gegen wen antritt, ist unklar
Wer im Kreispokal-Viertelfinale gegen wen antritt, ist unklar
Krönung der Torjägerin hat es in sich
Krönung der Torjägerin hat es in sich
Krönung der Torjägerin hat es in sich
Wenzel erkämpft sich seine 25. Medaille
Wenzel erkämpft sich seine 25. Medaille
Wenzel erkämpft sich seine 25. Medaille
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an
Gebeutelte Strucker treten zum Spiel bei TuRa Süd nicht an

Kommentare