Rollhockey

Strieder trifft gegen Spanien

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Heftige Niederlage für die deutsche Nationalmmanschaft.

Bei der Rollhockey-Europameisterschaft in Portugal hat die deutsche Nationalmannschaft eine weitere zweistellige Niederlage kassiert. Gegen die Profis aus Spanien musste sich das Team mit 2:11 (1:6) geschlagen geben. Ein wenig freuen konnte sich zumindest Daniel Strieder. Der Bundesligaspieler der IGR Remscheid erzielte seinen zweiten Treffer bei der EM. Gegen das Team von der iberischen Halbinsel traf außerdem Max Thiel. Im nächsten Spiel trifft Deutschland auf Frankreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Circir zieht mit Stanojevic gleich
Circir zieht mit Stanojevic gleich
Circir zieht mit Stanojevic gleich
FCR ist in der Winterpause
FCR ist in der Winterpause
WTV II unterliegt beim SVW
WTV II unterliegt beim SVW
Rade schlägt den VfB mit dessen Waffen
Rade schlägt den VfB mit dessen Waffen
Rade schlägt den VfB mit dessen Waffen

Kommentare