Rollhockey

IGR zweimal bei der DM

Für die Rollhockey-Senioren ist die Saison schon seit einigen Wochen beendet, bei der Jugend kommt es zu weiteren Austragungen von Endrunden zur Deutschen Meisterschaft.

Darin involviert ist am Wochenende auch die IGR Remscheid. Und zwar gleich doppelt. Die U11 will am Samstag und Sonntag in Recklinghausen eine gute Rolle spielen, wo sie in der Vorrunde auf Cronenberg, Hüls und den Ausrichter trifft.

Marcell Wienberg und Yannick Peinke, frisch erholt vom Mallorca-“Urlaub“, springen bei den Partien, die samstags um 11.15 Uhr starten, als Trainer ein, weil die etatmäßigen Coaches Arne Beck, Leonard Schmidt und Sara Sousa zeitgleich bei der U17-DM in Herringen spielen. Vorrundengegner in Hamm sind Cronenberg und Iserlohn.

Los geht es am Samstag um 15.45 Uhr. Die Konkurrenz gilt als stark, trotzdem weiß man als amtierender NRW-Meister um die eigene Stärke und will diese dementsprechend unter Beweis stellen. Die Platzierungs- und Finalspiele finden bei beiden Veranstaltungen sonntags statt. Man darf gespannt sein, wie sich die IGR schlägt. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wer im Kreispokal-Viertelfinale gegen wen antritt, ist unklar
Wer im Kreispokal-Viertelfinale gegen wen antritt, ist unklar
Krönung der Torjägerin hat es in sich
Krönung der Torjägerin hat es in sich
Krönung der Torjägerin hat es in sich
Der BVB II spielt in Wuppertal
Der BVB II spielt in Wuppertal
Spiele in der Kreisliga B müssen nachgeholt werden
Spiele in der Kreisliga B müssen nachgeholt werden

Kommentare