Handball

Rollen sind klar verteilt

Handball-Verbandsliga: Panther II

Allein schon der Blick auf die Tabelle der Verbandsliga macht deutlich, dass die Rollen klar verteilt sind: Die 2. Mannschaft der Bergischen Panther tritt an diesem Samstag (17.30 Uhr) als großer Favorit bei der 2. Mannschaft der SG Langenfeld an, die in ihren bisherigen sechs Saisonspielen sechs Pleiten kassiert hat. „Allerdings muss ich mein Team immer wieder in die Pflicht nehmen, mit dem nötigen Engagement zur Sache zu gehen“, sagt Coach Erwin Reinacher.

Hoffnung macht ihm der jüngste Auftritt beim überzeugenden 34:21-Sieg gegen Mülheim. „In diesem Spiel waren wir auf dem richtigen Weg“, lobt Reinacher seine Schützlinge, die in die Partie allerdings erneut nur mit einem Rumpfkader gehen konnten. Der könnte an diesem Wochenende ein wenig größer werden. Wieder an Bord ist aktuell Rückraumspieler Tobias Radermacher. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Rechtsaußen Till Napiwotzki. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rückennummer-Adventskalender: Dritte Auflage hält wieder spannende Geschichten bereit
Rückennummer-Adventskalender: Dritte Auflage hält wieder spannende Geschichten bereit
Rückennummer-Adventskalender: Dritte Auflage hält wieder spannende Geschichten bereit
Föste droht mit Aus für die Klingenhalle
Föste droht mit Aus für die Klingenhalle
Föste droht mit Aus für die Klingenhalle
Dhünner wollen Blutkrebs die rote Karte zeigen
Dhünner wollen Blutkrebs die rote Karte zeigen
Dhünner wollen Blutkrebs die rote Karte zeigen
EE7: Eren Eryürük eifert Cristiano Ronaldo nach
EE7: Eren Eryürük eifert Cristiano Ronaldo nach
EE7: Eren Eryürük eifert Cristiano Ronaldo nach

Kommentare