Fußball

TS Struck trauert um Manfred Beinersdorf

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Vor über 50 Jahren begann seine Zeit beim TS Struck.

Remscheid. Die Fußballer der TS Struck trauern um Manfred Beinersdorf. „Männe“, wie ihn alle nannten, war über Jahrzehnte ein fester Bestandteil der Sportfamilie am Neuenhof. Vor über 50 Jahren war Beinersdorf vom BV 08 Lüttringhausen zu den Struckern gewechselt. Als Fußballer stieg er dann mit dem Team in die Landesliga auf. Nach seiner aktiven Zeit blieb er als Funktionär und auch Förderer im Verein und war so in den 90er-Jahren auch am zweiten Aufstieg in die Landesliga beteiligt.

In sehr guter Erinnerung ist er allen zudem in seiner Doppelfunktion als Stadionsprecher und Chef am Grill bei den Heimspielen. Der Neuenhof habe ein Stück Sportgeschichte verloren betont der Club. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Der Abschluss hat etwas Versöhnliches
Der Abschluss hat etwas Versöhnliches
Geburtstag: Axel Altena feiert den „65.“
Geburtstag: Axel Altena feiert den „65.“
Geburtstag: Axel Altena feiert den „65.“
Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Der Nachwuchs reibt sich die Hände

Kommentare