Tischtennis

Sommer-Cup ist Geschichte

Anfang September geht es in den Meisterschaftsrunden weiter.

Remscheid. Mit einem Derby beim Wermelskirchener TV endete für den TB Groß-Ösinghausen der in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragene Sommer-Team-Cup. Dabei mussten sich die Burscheider beim WTV mit 2:4 geschlagen geben. Nach zwei Siegen und drei Niederlagen belegte der TBÖ in der Abschlusstabelle seiner Gruppe den fünften Platz. In Wermelskirchen konnten Simon Stadler und Bernd Schmulder ihre Spiele gewinnen.

Für den WTV siegten Frank Malmwiek und Enrico Israel jeweils in zwei Partien. Für alle Beteiligten geht es Anfang September nun in den normalen Meisterschaftsrunden weiter. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheider Rollhockeyspieler sorgen für unnötige Spannung
Remscheider Rollhockeyspieler sorgen für unnötige Spannung
Remscheider Rollhockeyspieler sorgen für unnötige Spannung
Verbandsliga: Rader-Frauen starten stark
Verbandsliga: Rader-Frauen starten stark
Verbandsliga: Rader-Frauen starten stark
SC 08 Rade feiert dank Prahl ersten Saisonsieg
SC 08 Rade feiert dank Prahl ersten Saisonsieg
SC 08 Rade feiert dank Prahl ersten Saisonsieg
Phrasenschwein wird ordentlich gefüllt
Phrasenschwein wird ordentlich gefüllt
Phrasenschwein wird ordentlich gefüllt

Kommentare