Rollhockey

IGR-Spieler nehmen an der EM teil

Daniel Strieder, Moritz Kreidewolf, Markus Feldhoff und Thomas Ullrich (v.l.) sind bei Rollhockey-EM in Portugal mit dabei. Foto: GF
+
Daniel Strieder, Moritz Kreidewolf, Markus Feldhoff und Thomas Ullrich (v.l.) sind bei Rollhockey-EM in Portugal mit dabei.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Strieder und Kreidewolf sind dabei.

Remscheid. Mit coronabedingt mehr als einjähriger Verspätung startet am 15. November in Portugal die Rollhockey-Europameisterschaft. Dabei hat das deutsche Team das Vergnügen, in zweieinhalb Wochen in Parades das Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber zu bestreiten. Um gut gerüstet zu sein, bereitet das Trainerteam um Tobi Wahlen, zu dem auch Markus Feldhoff als Co-Trainer und Thomas Ullrich als Delegierter (beide IGR) gehören, die Mannschaft akribisch auf die anstehenden Aufgaben vor.

Timo Meier, ebenfalls Co-Trainer und zudem Physiotherapeut plus Athletiktrainer, ist verhindert. Für ihn wird Jana Kremp aus seiner Praxis in Rade diesmal die beiden letztgenannten Funktionen übernehmen. Eindeutiger Nachteil allerdings: Die meisten Nationen haben während der Pandemie durchgespielt. Anders als das deutsche Team. Ob man diesen erheblichen Rückstand kompensieren kann? Gegen die großen Nationen wie Portugal (15.11., 22.45 Uhr), Spanien (17.11., 16.30 Uhr) und Italien (19.11., 16.30 Uhr) will man sich einigermaßen aus der Affäre ziehen, gegen Andorra (16.11., 19.30 Uhr) und Frankreich (18.11., 16.30 Uhr) punkten.

Zwei Spieler der IGR gehören dem Kader an, wobei die Nominierung von Torhüter Moritz Kreidewolf schon ein wenig überrascht. Er hatte nach mehr als einjähriger berufsbedingter Pause kürzlich erst sein Comeback gefeiert. Ebenfalls dabei ist Angreifer Daniel Strieder. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nur die Orientierung geht beim Sieg verloren
Nur die Orientierung geht beim Sieg verloren
Nur die Orientierung geht beim Sieg verloren

Kommentare