Home-Workout

Sport trotz Corona: Training für zuhause

Auch zuhause kann man sich mit einfachen Workouts fit halten. Sportmanagerin Nelly Illinger-Jansen zeigt, wie.
+
Auch zuhause kann man sich mit einfachen Workouts fit halten. Sportmanagerin Nelly Illinger-Jansen zeigt, wie.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Fitnessstudios und Vereine sind geschlossen. Wir zeigen Ihnen zusammen mit dem LTG Übungen, die Sie ganz einfach zuhause ausführen können - damit Sie trotz Corona-Krise fit bleiben. Auch als Einsteiger können Sie mit diesen Anleitungen trainieren.

Von Andreas Dach

Remscheid. Sie ist seit 2014 bei der Lenneper TG angestellt. Nelly Illinger-Jansen ist Sportmanagerin und in dieser Funktion für den Gerätezirkel und den Rehasportbereich verantwortlich. Eine Full-Time-Tätigkeit. Normalerweise...

Coronavirus: Sportverein und Fitnessstudio sind geschlossen

Das Coronavirus hat dafür gesorgt, dass man auch bei der LTG die Pforten geschlossen hält. Nichts geht mehr in der Moll´schen Fabrik, der wunderbaren Heimstätte des Vereins in der Lenneper Altstadt. Auch nicht für die 31-jährige Frau aus Brandenburg. Die gelernte Tanzpädagogin und Sport- und Fitness-Kauffrau geht ihrem Aufgabenbereich aus dem Home-Office nach.

Keine Bange: Solche akrobatischen Meditationsübungen, wie hier von Nelly Illinger-Jansen mustergültig präsentiert, werden Sie nicht nachmachen müssen. Man kann auch einfacher fit bleiben.

Wie das möglich ist? „Es ist eine spannende neue Herausforderung“, sagt sie. Sie hat das Vereinslaptop mitgenommen und arbeitet liegengebliebene administrative Dinge auf. Das ist die eine Sache. Die andere: Nelly Illinger-Jansen möchte die LTG-Mitglieder weiter in Bewegung halten und ist deshalb auf eine prima Idee gekommen.

Sie nutzt die sozialen Netzwerke und postet täglich eine spezielle Übung zum Nachmachen. Genau beschrieben und im Bild festgehalten. „Das werde ich so lange machen, wie wir nicht wieder zurück in die Moll´sche Fabrik können“, sagt sie. Vorerst wird das bis zum 19. April sein. Was danach passiert, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand wissen.

Die Übungen: Viele Muskelgruppen ansprechen, ohne Gewichte

Beinlift, Unterarmstütz - die Palette der Möglichkeiten ist sehr groß. „Ich suche Übungen aus, mit denen ich die breite Masse erreichen kann“, stellt Nelly Illinger-Jansen heraus. Damit möglichst viele daheim die Anregungen nutzen, darf es „nicht zu koordinativ sein“, wie es die LTG-Sportmanagerin ausdrückt. Dabei sollen jeweils möglichst viele Muskelgruppen angesprochen werden.

Was sie beflügelt: Es hat positive Rückmeldungen gegeben. Und es könnten noch mehr werden. In Kooperation mit der Lenneper TG wird die Sportredaktion des RGA regelmäßig in Print und Online Übungen präsentieren, welche Sie daheim nachmachen können. Schließlich geht es darum, den Körper in diesen schwierigen Corona-Zeiten nicht zu vernachlässigen. Nicht die Knochen, nicht die Muskulatur. Physis und Fitness sind immens wichtig.

Fitnesstraining zuhause - diese Übungen können Sie einfach nachmachen

Sie werden sich wundern, was in den heimischen vier Wänden möglich ist. So ist man nicht völlig aus dem Training, wenn irgendwann die Türen zur eigentlichen Übungsstätte wieder geöffnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben
Nach elf Jahren kramen wir das Bild hervor
Nach elf Jahren kramen wir das Bild hervor
Nach elf Jahren kramen wir das Bild hervor
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare