Rollhockey

Die Jüngsten treffen 17-mal

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Sie sind zwischen sechs und zehn Jahre alt, machen ihre erste Erfahrungen im Spielbetrieb.

So waren die Jungs und Mächen der U9 der IGR Remscheid diesmal zu einem Freundschaftsspiel beim TuS Düsseldorf-Nord zu Gast und drückten ihre Freude darüber in Toren aus. Sie gewannen mit 17:3. Das Team von Sara Sousa, Arne Beck und Leonard Schmidt feierte also ein Schützenfest.

Die Tore steuerten bei: Noah Wienberg (6), Emil Decius (5), Ben Kulik (3), Tim Schimmelpfennig (2) und Farin Jungblut (1). Dem Kader gehörten zudem an: Lenja Hausmann, Jakob Reisinger und Sophie Bai. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zum Abschluss gibt es noch einmal ein richtiges Torspektakel
Zum Abschluss gibt es noch einmal ein richtiges Torspektakel
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Adventskalender: Antonio Angelov glaubt an sich
Das Wetter bremst den FCR wieder aus
Das Wetter bremst den FCR wieder aus
Das Wetter bremst den FCR wieder aus
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück

Kommentare