Handball

Pia Terfloth gewinnt mit der U17 Silber bei der EM

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Handballerin aus Lennep mit starkem Auftritt

Remscheid. Was für ein großartiger Erfolg, was für eine Leistung: Die weibliche U17-Nationalmannschaft hat bei der Handball-Europameisterschaft in Podgorica (Montenegro) Silber gewonnen und hatte lediglich im Finale gegen Ungarn mit 19:25 (10:12) das Nachsehen. Eine, die maßgeblich zu diesem fantastischen Gesamtergebnis beigetragen hat, ist Lenneperin und spielt für den TSV Bayer 04 Leverkusen. Pia Terfloth hat den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung getan und eine ganz starke EM gespielt. Gerade das Halbfinale mit dem sensationellen 34:32-Sieg nach Verlängerung gegen den Turnierfavoriten Russland werden die deutschen Spielerinnen niemals vergessen. Speziell auch Terfloth nicht, die sechs Treffer beitrug. In einer Begegnung, in welcher Deutschland bei 11:16- und 21:25-Rückständen schon wieder Verlierer aussah und schließlich das bessere Ende für sich hatte.

Im Endspiel fehlten dann vielleicht ein wenig die Körner. Ungarn war besser, siegte verdient. Diesmal traf Terfloth, die das Röntgen-Gymnasium besucht, einmal (9:6, 18.). ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tauschel feiert Comeback im VfB-Tor
Tauschel feiert Comeback im VfB-Tor
Tauschel feiert Comeback im VfB-Tor
Fußball: Kreispokal sorgt für viele Tore
Fußball: Kreispokal sorgt für viele Tore
Fußball: Borner bei Gladbacher Borussia
Fußball: Borner bei Gladbacher Borussia
Fußball: Borner bei Gladbacher Borussia
Mach’s noch einmal, IGR Remscheid!
Mach’s noch einmal, IGR Remscheid!
Mach’s noch einmal, IGR Remscheid!

Kommentare