Handball

Personelle Situation bei den Panthern spitzt sich weiter zu

Die weibliche D-Jugend (in orangefarbenen Trikots gegen Cronenberg) trug zur Saisoneröffnung der Bergischen Panther bei. Foto: Doro Siewert
+
Die weibliche D-Jugend (in orangefarbenen Trikots gegen Cronenberg) trug zur Saisoneröffnung der Bergischen Panther bei.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Saisoneröffnung der Panther beginnt mit den Nachwuchsteams.

Remscheid. Man kann von einer Tradition sprechen. Ein paar Wochen dem Saisonstart präsentierten sich die Mannschaften der Bergischen Panther in der heimischen Max-Siebold-Halle zur Saisoneröffnung. Am Samstag gehörte die Platte zunächst den männlichen und weiblichen Nachwuchsteams. Am Sonntag spielten dann die Senioren auf. Es war entsprechend ein Kommen und Gehen in und vor der Halle, wo die Zuschauer ihren Durst und den Hunger stillen konnten.

Zum Abschluss der zahlreichen Spiele trat am frühen Sonntagabend das Drittligateam gegen den Regionalligisten SG Langenfeld an und siegte mit 34:30 (20:17). Am Freitagabend mussten sich die Schützlinge von Trainer Marcel Mutz noch dem Zweitliga-Absteiger HSG Konstanz mit 28:33 (16:19) geschlagen geben. Dabei musste der Drittligist aber erneut auf einige Stammkräfte verzichten. Aktuell jetzt auch auf Jan Blum, der sich den Arm gebrochen hat. „Es ist im Moment keine einfache Situation“, erklärte Mutz.

Das eine oder andere Tränchen floss beim 30:24-Sieg der Oberliga-Frauen gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Köln. Der Grund: Louisa Boll warf in ihrem Abschiedsspiel acht Tore und dabei auch den 30. Treffer. „Wir sind ansonsten auf einem guten Weg“, sagte Panther-Coach Marc Egger.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stock visiert mit Hagen den Bundesliga-Aufstieg an
Stock visiert mit Hagen den Bundesliga-Aufstieg an
Stock visiert mit Hagen den Bundesliga-Aufstieg an
FCR testet gegen Viktoria und verlost Koffer
FCR testet gegen Viktoria und verlost Koffer
FCR testet gegen Viktoria und verlost Koffer
Nummer 7 erinnert Mettler an seine stärkste Zeit
Nummer 7 erinnert Mettler an seine stärkste Zeit
Nummer 7 erinnert Mettler an seine stärkste Zeit
Jörgens verlängert beim HSV
Jörgens verlängert beim HSV
Jörgens verlängert beim HSV

Kommentare