Handball-Frauen

Panther können erneut nicht spielen

Die Partien in der Ober- und Verbandsliga.

Von Ralf Paarmann und Peter Kuhlendahl

Oberliga: Bergische Panther – HSG Hiesfeld/Aldenrade abgesagt. Zum dritten Mal in Folge findet ein Spiel der Panther nicht statt. Und wieder sind es Coronafälle, die alle Beteiligten ausbremsen. „Jetzt hat es die Hiesfelderinnen erwischt“, erklärt Panther-Trainer Marc Egger am späten Freitagnachmittag. Mittlerweile müssen vier Spiele nachgeholt werden. Egger: „Das wird langsam schwierig, auch wegen der Belastung.“ Wie schon in der vergangenen Woche muss übrigens auch der nächste Neuzugang des Oberligisten auf seinen ersten Einsatz warten. Torhüterin Denise Hock, die in der Vergangenheit auch schon bei der HG Remscheid im Einsatz war, hat mindestens bis zum Saisonende ihre Unterstützung zugesagt.

Verbandsliga: Wermelskirchener TV – Neusser HV (So., 13.45 Uhr, Schwanen-Halle). Trotz Niederlage war Oliver Elitzke am vergangenen Spieltag mit seiner Mannschaft zufrieden. 30 Treffer erzielte der WTV gegen den Tabellenvierten SSG/HSV Wuppertal, am Ende reichte es aber dennoch nicht zum Überraschungssieg. Auf der starken Leistung will man nun aufbauen. Der Neusser HV ist eine der Mannschaften, die für die Wermelskirchenerinnen in der Tabelle noch in Reichweite sind. „Aus solchen Spielen brauchen wir jetzt Siege“, fordert Elitzke. Der volle Kader, das Heimrecht und die sehr gute Vorbereitungswoche sprechen für den WTV.

Verbandsliga: TB Wülfrath II – HSG Radevormwald/Herbeck (Sa., 16.50 Uhr). Nach den zwei Niederlagen brennt die Mannschaft von Marcello Halbach darauf, sich wieder von ihrer besseren Seite zu zeigen. Bislang bekam die HSG allerdings keine Gelegenheit dazu, da die folgenden zwei Partien abgesagt werden mussten. Jetzt hofft man darauf, dass endlich wieder Handball gespielt werden kann. Vonseiten der HSG steht dem nichts im Weg. „Wenn der Gegner allerdings Corona-Probleme hat und das Spiel verlegen möchte, werden wir dem kurzfristig noch zustimmen.“ Beim Tabellenletzten wäre man auf alle Fälle Favorit. Auch die Ausfälle von Maike Winkel und Jasmin Barenberg ändern daran nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Süd I gegen III um kuriosen Aufstieg
Süd I gegen III um kuriosen Aufstieg
Süd I gegen III um kuriosen Aufstieg
Geister-Team aus der Blütenstadt sorgt für Empörung
Geister-Team aus der Blütenstadt sorgt für Empörung
Geister-Team aus der Blütenstadt sorgt für Empörung
Dhünner brauchen das Maximum
Dhünner brauchen das Maximum
Dhünner brauchen das Maximum
Die Weltklasse gibt sich die Ehre
Die Weltklasse gibt sich die Ehre
Die Weltklasse gibt sich die Ehre

Kommentare