Handball-Verbandsliga

Nur Sieg stimmt Coach milde

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Panther II siegen in Ratingen.

Remscheid. Torspektakel am frühen Samstagnachmittag in der Handball-Verbandsliga. Die Bergischen Panther II setzten sich in einem denkwürdigen Spiel mit 40:37 (21:18) in Ratingen bei der 2. Mannschaft von interaktiv Handball durch. Aber der Sieg war das Einzige, was Panther-Trainer Erwin Reinacher milde stimmte. „Es war so unnötig, dass wir uns das Spiel in beiden Halbzeiten aus der Hand nehmen lassen. Dabei haben wir zum Teil haarsträubende Fehler gemacht.“

Die hätten am Ende fast noch den Sieg gekostet. Als David Kreckler nach 47 Minuten zum 34:26 traf, schienen die Gäste auf die Siegerstraße einzubiegen. Doch weit gefehlt. Weil die Panther Hendrik Stock, der aus dem Regionalligateam der Gastgeber aushalf und 13 Treffer erzielte, nicht in den Griff bekamen, konnte der Sohn des früheren TuS-Funktionärs Michael Stock in der 58. Minute auf 36:37 verkürzen. Aber zu mehr reichte es dann doch nicht.

Tore: Napiwotzki (10), Schneider (8), Kreckler (8/3), Funccius (4), Schmitz, Greffin Rademacher (je 3), Lorenz (1). pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tod des Platzwartes sorgt für Trauer und Bestürzung
Tod des Platzwartes sorgt für Trauer und Bestürzung
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben

Kommentare