Handball

Luisa Knippert brilliert mit Bestmarke

Luisa Knippert
+
Luisa Knippert
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Sechs Tore bei sieben Versuchen und drei Vorlagen machen sie zur Spielerin des Spiels

Remscheid. Sechs Tore bei sieben Versuchen, drei Vorlagen – kein Wunder, dass Luisa Knippert nach dem 24:23-Sieg des Handball-Bundesligisten VfL Oldenburg bei Schlusslicht Kurpfalz Bären im Internet zur Spielerin des Spiels gewählt wurde. Die Remscheiderin, die es in ihrer ersten Erstligasaison damit auf nun 33 Treffer bringt, hatte zusätzlichen Grund zur Freude.

Das wichtigste Ziel in dieser Spielzeit, der Klassenerhalt, ist damit vorzeitig unter Dach und Fach. Die sonst vermehrt über das Vorarbeiten von Toren und gute Abwehrarbeit auftrumpfende Halbrechte genoss es, gegen die offensive Deckung des Gegners mal anders zu brillieren. Mit einem breiten Grinsen sagte Knippert: „Hat schon Spaß gemacht, vorne die Dinger auch mal selbst zu setzen.“ -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Sportmix
Sportmix
Sportmix

Kommentare