Kommentar

Kreisliga B wird zur Farce

peter.kuhlendahl@rga.de
+
peter.kuhlendahl@rga.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Kommentar von Peter Kuhlendahl

Seit Freitag wissen die Verantwortlichen von Türkiyemspor Remscheid, was sie der Rückzug ihrer 2. Mannschaft aus der Fußball-Kreisliga B kostet: 100 Euro. Viel zu wenig in meinen Augen. Denn das, was bereits zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison passiert und was in naher Zukunft droht, lässt den Spielbetrieb in der untersten Klassen des Kreises Remscheid zu einer Farce werden. Am Sonntag trat die 2. Mannschaft des Hastener TV mangels Spieler beim FCR II nicht an. Auch hier könnte sich ein frühzeitiges Aus andeuten. Ähnlich wie beim TV Herbeck, der bereits ein Spiel hat sausen lassen. Alle Beteiligten hätten sich lieber im Vorfeld Gedanken machen sollen, ob es Sinn macht, ihre Teams zu melden. Weil es im Sommer so viele waren, mussten die Verantwortlichen des Kreises Remscheid zwei Staffeln bilden. Jetzt droht das Szenario, dass irgendwann mehr Teams spielfrei sind, als um Tore und Punkte zu kämpfen. Viele müssen darunter leiden, dass ein paar Clubs ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Und dafür sollten sie in Zukunft ordentlich zur Kasse gebeten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Remscheider Rollhockeyspieler sorgen für unnötige Spannung
Remscheider Rollhockeyspieler sorgen für unnötige Spannung
Remscheider Rollhockeyspieler sorgen für unnötige Spannung
Verbandsliga: Rader-Frauen starten stark
Verbandsliga: Rader-Frauen starten stark
Remscheider TV freut sich auf das Traumfinale in eigener Halle
Remscheider TV freut sich auf das Traumfinale in eigener Halle
Remscheider TV freut sich auf das Traumfinale in eigener Halle
Verbandsliga: WTV-Frauen unterliegen klar
Verbandsliga: WTV-Frauen unterliegen klar

Kommentare