Fußball

FCR trennt sich von Yamaura

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Zwei weitere Akteure sind für jeweils vier Spiele gesperrt worden.

Remscheid. Er stand seit Wochen schon nicht mehr im Kader des FC Remscheid. Jetzt hat dies der Landesligist begründet und sich von seinem Mittelfeldspieler Yuya Yamaura getrennt. „Aufgrund wiederholter interner Vorkommnisse, die der Verein nicht weiter kommentiert, ist eine weitere Zusammenarbeit mit Yuya Yamaura nicht mehr möglich gewesen“, teilt der FCR in einer Pressemitteilung mit.

Derweil müssen die Remscheider einige Wochen auf Ibuki Noguchi und Dylan Oberlies verzichten. Beide Akteure sind nach ihren Platzverweisen in der Begegnung am vergangenen Sonntag gegen Überruhr für jeweils vier Spiele gesperrt worden. Ob der FCR dagegen Einspruch einlegt, ist noch nicht entschieden.

Abdoul Morou muss nach seiner Ampelkarte eine Partie aussetzen. Über das Strafmaß für FCR-Trainer Marcel Heinemann, der wegen des Wegschlagens des Balles auf die Tribüne musste, ist noch nicht entschieden worden. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neuer RGA-Sport-Newsletter: Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen
Neuer RGA-Sport-Newsletter: Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen
Neuer RGA-Sport-Newsletter: Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen
Beim FCR lichtet sich das Lazarett
Beim FCR lichtet sich das Lazarett
Beim FCR lichtet sich das Lazarett
Die Vorfreude auf das Sportwochenende ist sehr groß
Die Vorfreude auf das Sportwochenende ist sehr groß
Die Vorfreude auf das Sportwochenende ist sehr groß
Eine Familie rockt die Handballszene
Eine Familie rockt die Handballszene
Eine Familie rockt die Handballszene

Kommentare