Wegen Corona

Eine Sportlerwahl wird es diesmal nicht geben

Bei der Sportlerwahl 2018 wurde Colin Dehnke von Sportbund-Chef Reinhard Ulbrich im Allee-Center vorgestellt. Archiv-Foto: Holger Battefeld
+
Bei der Sportlerwahl 2018 wurde Colin Dehnke von Sportbund-Chef Reinhard Ulbrich im Allee-Center vorgestellt. 2021 wird es keine Sportlerwahl geben.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Remscheid entscheidet sich dagegen.

Remscheid. Der Corona-Pandemie geschuldet, wird es keine Wahl und keine Ehrungen der Remscheider Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften des Jahres 2021 geben. Das bestätigte Sportamtsleiter Martin Sternkopf auf Anfrage des RGA-Sports. Zu diesem Entschluss sei man in Absprache mit dem Sportbund und Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz gekommen. In Anbetracht diverser Sportereignisse, die im Laufe dieses Jahres gar nicht oder nur stark eingeschränkt stattfinden konnten, sei ein gewohntes Auswahlverfahren schwierig bis gar nicht umsetzbar. Stattdessen soll es diesmal vermehrt Einladungen zum OB ins Rathaus geben. Vorausgesetzt, Corona lässt das irgendwann wieder zu. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Handballer trauern um Guido Masmeier
Handballer trauern um Guido Masmeier
Diese Frau packt an: Erika Jünger taugt auch zum Vorbild für Jüngere
Diese Frau packt an: Erika Jünger taugt auch zum Vorbild für Jüngere
Diese Frau packt an: Erika Jünger taugt auch zum Vorbild für Jüngere
Begeisterter FCR lässt sich beflügeln
Begeisterter FCR lässt sich beflügeln
Begeisterter FCR lässt sich beflügeln
Cozza nicht mehr Born-Coach
Cozza nicht mehr Born-Coach
Cozza nicht mehr Born-Coach

Kommentare