Handball

Die Panther testen gleich erfolgreich

Daumen hoch! Panther-Trainer Marcel Mutz war mit beiden Tagen zufrieden.
+
Daumen hoch! Panther-Trainer Marcel Mutz war mit beiden Tagen zufrieden.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Handballer gewinnen gegen Regionalligisten TV Korschenbroich.

Remscheid. Feiner Start in den offiziellen Spielbetrieb für die Handballer der Bergischen Panther: Im Rahmen eines Kurztrainingslager setzte sich der Drittligist mit 30:25 (15:14) beim hoch gehandelten Regionalligisten TV Korschenbroich durch und zeigte trotz der nicht unerheblichen Belastung eine ansehnliche Leistung.

Auch ohne die verhinderten Felix Korbmacher und Henrik Heider stand der Sieg trotz anfänglichen Drei-Tore-Rückstands niemals in Frage. Als erfolgreichster Torschütze stach Sven Jesussek heraus. Der Linksaußen traf achtmal und war an vielen guten Offensivszenen beteiligt. Trainer Marcel Mutz zeigte sich mit den beiden Tagen zufrieden: „Sie sind rundum gelungen.“ Am Samstag-Vormittag hatte man einen Taktik-Angriffsblock in den Mittelpunkt gestellt, am Sonntag die Abwehrschulung.

Weiter geht es am Freitag mit dem Panther-Cup, der drei Tage lang für tollen Sport in der Max-Siebold-Halle sorgen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Zwei Teams spielen am Freitagabend
Zwei Teams spielen am Freitagabend
Adler siegen beim Spektakel
Adler siegen beim Spektakel
Adler siegen beim Spektakel

Kommentare