Fußball

Cozza nicht mehr Born-Coach

Trotz vier starken Spielen unter seiner Regie endete die Zusammenarbeit zwischen Domenico Cozza und dem SSV.
+
Trotz vier starken Spielen unter seiner Regie endete die Zusammenarbeit zwischen Domenico Cozza und dem SSV.
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Die Gründe für die Trennung sind persönlich.

Remscheid. Domenico Cozza ist nicht mehr Trainer des Fußball-Bezirksligisten SSV Bergisch Born. Wie der Verein auf Nachfrage bestätigte, sei es schon wenige Tage nach dem letzten Hinrundenspiel Anfang Dezember in Ronsdorf (5:2) zur bislang nicht kommunizierten Trennung gekommen, die persönliche Gründe haben soll. Die gab auch der ab Dienstag 39-jährige ehemalige Klasse-Fußballer an, ohne näher ins Detail gehen zu wollen.

Cozza, zuvor Co-Trainer, hatte die Borner Anfang November zusammen mit Tim Janowski von Sascha Odina übernommen, als die Mannschaft im Tabellenmittelfeld herumdümpelte. Es folgten zehn Punkte aus vier Spielen und teils beeindruckende Auftritte. Um so überraschender kommt die Trennung. Neuer alleiniger Chefcoach des SSV ist Janowski, dem in naher Zukunft ein Co-Trainer zur Seite gestellt werden soll. „Dass Tim es macht, lag ja auf der Hand“, kommentierte Fußballchef Carlos Dantas die personelle Veränderung und spielte damit auf die Tatsache an, dass ein großer Teil der A-Jugend, die lange schon in Janowskis Verantwortungsbereich liegt, zur Saison 2022/2023 in den Seniorenbereich aufrücken wird. „Das ist unsere goldene Generation“, schwärmt Dantas vom 2003er-Jahrgang. „Unser Tafelsilber.“ fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bald gibt es ein Wiedersehen an der Matte
Bald gibt es ein Wiedersehen an der Matte
Bald gibt es ein Wiedersehen an der Matte
Clubtouren: „Malle“ übt auf Vereine den größten Reiz aus
Clubtouren: „Malle“ übt auf Vereine den größten Reiz aus
Clubtouren: „Malle“ übt auf Vereine den größten Reiz aus
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest

Kommentare