Schach

Bergisches Nachwuchstrio räumt in Kranenburg ab

Daria Herbertz, Diya Dhanasekaran Meenambigai und Arwen Steinhaus (v.l.) mit ihren Trophäen. Foto: ma
+
Daria Herbertz, Diya Dhanasekaran Meenambigai und Arwen Steinhaus (v.l.) mit ihren Trophäen.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Niederrhein-Einzelmeisterschaften des Nachwuchses.

Remscheid. Mit großen Erfolgen sind die Nachwuchs-Schachspielerinnen aus dem Bergischen Land in das neue Jahr gestartet. Bei den Einzelmeisterschaften auf Niederrhein-Ebene, die vor wenigen Tagen in Kranenburg stattfanden, sammelten die jungen Damen gleich drei Titel ein. Die Meisterschaften konnten dank eines strengen Hygienekonzepts stattfinden. Allerdings gab es einige coronabedingte Ausfälle.

Wie in der weiblichen U18. Da gab es neben Daria Herbertz von SW Remscheid nur eine weitere Starterin. Nachdem zwei Partien Remis endeten, setzte sich die Remscheiderin schließlich in einem Stichkampf mit 2:0 durch.

Derweil hatte Arwen Steinhaus vom SV Wermelskirchen in der U14 nur wenig Mühe. Bei ihrem ersten Auftritt auf Verbandsebene konnte Steinhaus vier von vier Partien für sich entscheiden und holte sich den Titel.

Siegerinnen qualifieren sich für die NRW-Meisterschaft

Gar sechs Partien musste Diya Dhanasekaran Meenambigai in der U12 bestreiten. Am Ende konnte sie sich nach sechs Siegen über den Titel freuen. Die Zehnjährige mit indischen Wurzeln lebt seit 2018 mit ihren Eltern in Deutschland. Mit dem Schach hat sie bei SW Remscheid begonnen. Im vergangenen Jahr ist sie mit ihrer Familie in die Klingenstadt gezogen und tritt nun für die SG Solingen an.

Das weibliche Trio aus dem Bergischen hat sich mit seinen Erfolgen nun für die NRW-Meisterschaft qualifiziert und bereits seine Zusage gegeben. Dieser Wettkampf soll im April ebenfalls in Kranenburg stattfinden.

Bei den Niederrheinmeisterschaften war in der männlichen U18 mit Nils Hülsmann ein weiterer Aktiver von SW Remscheid am Start. Er bestritt sieben Partien. Nach drei Siegen und einem Remis belegte er am Ende den elften Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pichura verlängert Vertrag um zwei Jahre
Pichura verlängert Vertrag um zwei Jahre
Pichura verlängert Vertrag um zwei Jahre
Fußball: SC Ayyildiz verstärkt sich
Fußball: SC Ayyildiz verstärkt sich
Fußball: SC Ayyildiz verstärkt sich

Kommentare