Reitsport

Schein strahlt auf Platz eins

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Bei den Rheinischen Meisterschaften der Junioren in Langenfeld hat Pia Schein einen großen Wurf gelandet.

Die Remscheider Dressurreiterin, die von Paulina Holzknecht trainiert wird und für den Solinger Verein RV Gut Jagenberg startet, holte sich auf ihrem Wallach „Dalicanto“ den Gesamtsieg. Damit krönte die 17-Jährige ihr Wochenende, an dem sie sich von Tag zu Tag steigern konnte.

In der ersten Wertungsprüfung (M** Dressur) musste sie noch mit 65,586 Prozent und Platz zehn leben. Einen Tag später standen schon 69,812 Prozent zu Buche, die den Sieg in Wertungsprüfung Nummer zwei (ebenfalls M** Dressur) bedeutete. Zum Abschluss legte Schein ein überragendes Kür-Finale hin, brachte es auf 77,583 Prozent und gewann dieses. Platz eins im Gesamtklassement war ihr damit ebenfalls sicher. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Alle Teams brennen auf die Premieren
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Neue Panther-Frauen mit alten Stärken
Zwei Teams spielen am Freitagabend
Zwei Teams spielen am Freitagabend
Remscheider sehen wieder Lichtblicke
Remscheider sehen wieder Lichtblicke
Remscheider sehen wieder Lichtblicke

Kommentare