Dressurreiten

Pia Schein verteidigt ihren Titel

Pia Schein steigerte sich kontinuierlich.
+
Pia Schein steigerte sich kontinuierlich.

Bei den Rheinischen Meisterschaften konnte die Remscheiderin überzeugen.

Die Remscheiderin Pia Schein hat ihren Meistertitel bei den Rheinischen Meisterschaften der Junioren in der Dressur auf eindrucksvolle Weise verteidigt. Auf dem erst siebenjährigen belgisch gezogenen Rappwallach „Powertalent de Tamise“, der kurzfristig den gewohnten Vierbeiner und Vorjahressieger „Dalicanto“ ersetzen musste, steigerte sich die für den Solinger Reitverein Gut Jagenberg angetretene Sportlerin bei der Veranstaltung in Langenfeld kontinuierlich und setzte sich immer mehr ab.

Sehr auch zur Freude von Paulina Holzknecht, die nach ihrem eigenen Gewinn der Bronzemedaille bei der DM in Balve zwei Wochen zuvor nun diesen herausragenden Erfolg als Trainerin genießen durfte. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HGR überzeugt beim klaren Sieg gegen Haan
HGR überzeugt beim klaren Sieg gegen Haan
HGR überzeugt beim klaren Sieg gegen Haan
FCR leckt im Urlaub seine Wunden
FCR leckt im Urlaub seine Wunden
FCR leckt im Urlaub seine Wunden
Spektakel: Marathon besteht auch beim SC Heide
Spektakel: Marathon besteht auch beim SC Heide
TGH-Frauen haben Bock
TGH-Frauen haben Bock

Kommentare