Handball

Pütz vertritt Hinze auf der BHC-Bank

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Handball-Bundesliga: Partie bei der HSG Wetzlar steht an.

Am vergangenen Samstag saß Markus Pütz an seiner alten Wirkungsstätte in der Halle Neuenkamp auf der Tribüne. Dort sah er sich die Partie der HGR in der Regionalliga an. Dabei konnte der Remscheider nicht ahnen, dass er an diesem Samstag als Cheftrainer in der Handball-Bundesliga auf der Bank sitzen würde.

Da Sebastian Hinze, der Trainer des Bergischen HC, mit Corona infiziert und in Quarantäne ist, coacht Pütz an diesem Samstag um 15.30 Uhr nun den BHC in der Partie bei der HSG Wetzlar. „Entscheidend ist, dass jeder seine Rolle kennt. Ich bin nur ein Teil des Ganzen“, sagt Pütz, der die A-Lizenz hat, vor seinem Debüt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Der Nachwuchs reibt sich die Hände
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Die Entscheidungen fallen auf dem Platz
Neun Dhünner retten Punkt
Neun Dhünner retten Punkt

Kommentare