Mein Blick auf die Woche im Sport

Prioritäten haben sich mittlerweile verschoben

peter.kuhlendahl@rga.de
+
peter.kuhlendahl@rga.de

Während es vor Jahren noch eine Ehre war, in höheren Ligen zu spielen, wird es für die Verantwortlichen heute immer schwieriger, geeignete Spieler zu finden, meint RGA-Sportredakteur Peter Kuhlendahl.

Der Anruf von Mike Novakovic erreichte Alexander Zapf vor 16 Jahren an einem Freitagabend. Der damalige Trainer der HG Remscheid beorderte den erst 17-jährigen Nachwuchsspieler in den Kader der 1. Mannschaft, die 2006 in der Regionalliga, der heutigen 3. Liga, spielte. Zapf, der an dem Abend mit Kumpels unterwegs war, beendete seine Kneipentour sofort, um ja für die Aufgabe am nächsten Abend fit zu sein, und freute sich über den Anruf.

Eine Spielergeneration später haben sich die Zeiten geändert. Zapf, nun selbst HGR-Trainer in der Regionalliga, der heutigen 4. Liga, versuchte am vergangenen Wochenende vergeblich, einen Torhüter aus der eigenen 2. Mannschaft für das Heimspiel gegen den TuSEM Essen II zu gewinnen. Die bestritt in der Landesliga in der Halle Neuenkamp das Vorspiel. Zeit und Lust, bei der eigenen Ersten im Anschluss auszuhelfen, hatte aber keiner.

Die Prioritäten haben sich mittlerweile ganz einfach verschoben. Darüber mag man sich zwar wundern, aber es ist nun mal so, wie es ist. Es liegt jedoch nicht nur an den Spielern selbst, sondern oft auch an vereinsinternen Dingen. Zumal zwischen der Landes- und der Regionalliga natürlich auch sportliche Welten liegen.

Bei der HGR hat man die Zeichen der Zeit erkannt. Tobias Geske ist im Gespräch mit den Verantwortlichen des Landesligateams. Und da kann er für die neue Saison bereits eine spannende Personalie für die 2. Mannschaft vermelden. Philip Baier kehrt vom Verbandsligisten Bergische Panther II zu seinem Ex-Club zurück. Der Linksaußen ist übrigens auch ein gutes Beispiel dafür, dass man es im eigenen Verein über die Zweite auch in die 1. Mannschaft schaffen kann. Dies hat er damals erreicht und könnte so ein Ansporn sein.

TOP Der Röntgenlauf ist auch eine Woche nach seiner 20. Auflage immer noch ein positives Gesprächsthema.

FLOP Die Hückeswagener Handballer müssen weiter vor leeren Rängen spielen. Die Verantwortlichen der Stadt haben die Brandschutz-Verordnung immer noch nicht erfüllen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sehnke-Geschwister: An der Sengbach erteilt sie ihm eine Lektion
Sehnke-Geschwister: An der Sengbach erteilt sie ihm eine Lektion
Sehnke-Geschwister: An der Sengbach erteilt sie ihm eine Lektion
Larus Thiel ist bereit für die DM in Berlin
Larus Thiel ist bereit für die DM in Berlin
Larus Thiel ist bereit für die DM in Berlin

Kommentare