Die Woche im Sport von Peter Kuhlendahl

Und plötzlich leben wir in einem Wintersportgebiet

+
peter.kuhlendahl@rga-online.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Mit Wintersport habe ich herzlich wenig am Hut.

Natürlich gab es als Kind vor vielen Jahrzehnten ein paar Skier. Doch zu mehr als ein paar Abfahrten im heimischen Garten hat es nie gereicht. Später war dann Wintersport vor dem Fernseher angesagt. Wobei das Interesse an Abfahrtsläufen, Biathlon oder Bobfahren in den vergangenen Jahren merklich nachgelassen hat.

Anders bei der Vierschanzen-Tournee. Die gehört einfach zum festen Programm zwischen den Feiertagen. Und beim Skisprung-Spektakel im sauerländischen Willingen war ich einige Male live vor Ort. Dass es dabei aber mehr um die große Sause an der Schanze und im Ort ging, sei nur am Rande erwähnt.

Am vergangenen Wochenende hatte sich nun das heimische Bergische Land in ein klassisches Wintermärchen verwandelt. Was am Sonntagmorgen unweigerlich bei vielen für unfreiwillige sportliche Aktivitäten sorgte. Schneeschaufeln war angesagt. Angesichts von stellenweise mehr als 15 Zentimeter Neuschnee kam da einiges zusammen.

Doch es gab auch die, die es scheinbar kaum erwarten konnten, sich richtig wintersportlich zu betätigen. Während ich noch mit der weißen Pracht in der Einfahrt kämpfte, trat der Nachbar mit den Langlaufskiern unter dem Arm aus seiner Haustüre. Die musste er sich übrigens nicht aufs Autodach packen, sondern schnallte sie sich gleich unter die Füße. Seine Langlaufstrecke würde die Lenneper Bachtalrunde werden, nur wenige Minuten vom eigenen Grundstück entfernt. Wenig später machten sich die ersten Familien mit Schlitten auf den Weg. Vom Hasenberg aus kann man eben auch prima ins Bachtal rodeln. Und das auch ohne die depperten Rodeltouristen, die vor einiger Zeit den Hohenhagen heimgesucht hatten.

Wir haben eben alle Jubeljahre die Chance, Wintersport vor der Haustüre zu betreiben. Wer es denn mag. Ich warte weiter vergeblich auf Handball und Fußball vor Ort. Aber das ist eine andere Geschichte.

TOP Vereine lassen sich immer mehr einfallen, um ihre Mitglieder sportlich fit zu halten.

FLOP Es erinnert an den letzten Frühsommer. Die Verbände der Fußballer und Handballer zieren sich wieder, zu entscheiden, wie es mit dem Rest der Saison weitergehen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Garrido schnürt Viererpack
Garrido schnürt Viererpack
Statt durch Sand spaziert er durch Matsche
Statt durch Sand spaziert er durch Matsche
Statt durch Sand spaziert er durch Matsche

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare