Judo

Pintsis will mit dem RTV zurück in die Erfolgsspur

Christos Pintsis (l.) brauchte zuletzt viel Zuspruch.
+
Christos Pintsis (l.) brauchte zuletzt viel Zuspruch.

Die Freys sind so frei – Bundesliga-Punktegaranten wieder im Kader.

Die Wunden sind verheilt: Die von Christos Pintsis, der zuletzt nach einem umstrittenen Kampfrichterentscheid seinen maßgeblichen Kampf knapp verloren hatte. Und die des RTV-Judoteams, das in der Bundesliga auch nicht mehr zurückschauen möchte auf die Heimniederlage gegen Hannover. Stattdessen konzentriert sich das Team von Peter Degen auf die nächste Aufgabe. An diesem Samstag (18 Uhr) geht es zum TSV Hertha Walheim. In Aachen will der Aufsteiger nicht wieder mit leeren Händen die Matte verlassen. Weshalb der Cheftrainer sagt: „Wir fahren mit dem Ziel dorthin zu gewinnen. Wenn jeder sein Potenzial abruft, wird uns das auch gelingen.“

Doch Vorsicht: Der Gastgeber hat zwar seine bisherigen Kämpfe verloren, dies aber gegen die Spitzenteams aus Hamburg (4:10) und Witten (3:11). Man möchte unbedingt den Abstiegsrang verlassen.

Zuversicht dürfte sich im Gepäck des RTV-Judoteams mit Blick auf die eigene Personalsituation befinden. Mit Jasper Lefevere, Alexander Gabler sowie den Frey-Brüdern Johannes und Karl-Richard sind vier Stammkämpfer wieder dabei, die zuletzt noch fehlten. Dafür muss man auf David Ickes (U21-Nationalmannschaft), Jesper Smink (Trainingslager in der Mongolei) und Arthur Hass (Erkältung) verzichten. Das Trio war zuletzt gegen Hannover noch dabei gewesen.

Für alle, die den RTV in der Printenstadt unterstützen möchten, die Adresse: Gangolfsweg 52, 52076 Aachen-Kornelimünster. Es empfiehlt sich, spätestens um 17.30 Uhr vor Ort zu sein. Das RTV-Judoteam kann jegliche Unterstützung gebrauchen. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Schweinehund hat keine Chance
Der Schweinehund hat keine Chance
Der Schweinehund hat keine Chance
Antrag abgelehnt: Marathon steigt ab
Antrag abgelehnt: Marathon steigt ab
Antrag abgelehnt: Marathon steigt ab
JCW feiert in Holland historische Erfolge
JCW feiert in Holland historische Erfolge
JCW feiert in Holland historische Erfolge
Sommerpause wird kurzerhand gestrichen
Sommerpause wird kurzerhand gestrichen
Sommerpause wird kurzerhand gestrichen